Festplatten Prob. unter Debian

JamieWolf

Grünschnabel
Beiträge
4
Tach auch,

also ich hab auf meinem Rootie Debian per remote installiert.
Ging auch alles. nur habe ich auf einmal auf der Hauptpatiton (hda3) nur 220MB, da sollten aber mindestens 39 GB sein ....


Noch zu info ich hatte SuSE 7.2 hab Debian erst in der Swappartition installiert, um davon booten zu können und hab dann per dd alles auf die hauptplatte überspielt ...

tja und nu sind da nur 220 mb was ungefähr gleich mit der Swappart.größe ist.
Gibts ne Chance ohne neuinstallieren das zu ändern, so dass er die kompltte Platten größe wieder erkennt?
 

MTS

Kaiser
Beiträge
1.242
na, ich kann jetzt nur raten woran es liegt (hab das so auch ncoh nciht gemacht), aber für mich klingt es so als hätte er einfach die "swappartition" mit dem system drauf so auf die neue festplatte übertragen, d.h. auch die größe beibehalten.
wenn auf dem rest der platte nichts drauf is ... (oder du nen wie man das programm nennt ein "Expert" bist), nimmst du einfach nen programm wie cfdisk (vielleicht macht fdisk das ja auch) und vergrößerst die bestehende partition.
(zu englisch wäre das "maximize" *g*)
 

JamieWolf

Grünschnabel
Beiträge
4
ähh leider ´nein :(

PHP:
                             Disk Drive: /dev/hda
                            Size: 41110142976 bytes
              Heads: 255   Sectors per Track: 63   Cylinders: 4998

    Name        Flags      Part Type  FS Type          [Label]        Size (MB)
 ------------------------------------------------------------------------------
    hda1                    Primary   Linux ext3                          32.91
    hda2                    Primary   Linux swap                         238.54
                            Pri/Log   Free Space                          32.91
    hda3                    Primary   Linux ext3                       40805.62

das spuckt er mir bei cfdisk aus ...
 

Steve

13te
Beiträge
381
hi,

du hast nur 220MB der Platte mit einem Dateisystem formatiert. Du hättest das nicht per dd kopieren dürfen sonder mit "cp".

Du kannst ja mal in einem Linux-Magazin gucken in einem war da mal was drinne.

Steve
 

MTS

Kaiser
Beiträge
1.242
wieso ...
lösch die swap partition, erstelle nen ext filesystem,
pack das ganze per dd wieder rüber, chroote da rein
dann formatierst du die große festplatte, cpst das da rüber, chrootest wieder, bootmanager neu installieren, glücklich sein +g*
 

Neueste Themen

Oben