FatELF-Binärformat für Linux vorgestellt

Diskutiere FatELF-Binärformat für Linux vorgestellt im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Das Projekt FatELF will mit Binärdateien, die Programme oder Bibliotheken für mehrere Architekturen enthalten, das Leben der Benutzer und...

  1. #1 newsbot, 26.10.2009
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    1
    Das Projekt FatELF will mit Binärdateien, die Programme oder Bibliotheken für mehrere Architekturen enthalten, das Leben der Benutzer und Entwickler erleichtern.

    Weiterlesen...
     
Thema:

FatELF-Binärformat für Linux vorgestellt

Die Seite wird geladen...

FatELF-Binärformat für Linux vorgestellt - Ähnliche Themen

  1. Daten für eine Homepage optimieren und verarbeiten?!

    Daten für eine Homepage optimieren und verarbeiten?!: Hi Ihr wisst ja sicher es gibt viele offene Daten die von der Regierung kostenlos zur Verfügung gestellt werden darunter auch "echt zeit daten"....
  2. [gelöst] - for file in ... nur für bestimmte Endungen?

    [gelöst] - for file in ... nur für bestimmte Endungen?: Hallo Zusammen Ich habe einen eigenen Server und das Ziel mittels einem Shell-Skript ein Verzeichnis auf neue Dateien zu überprüfen. Das Skript...
  3. Erweiterbarer Wrapper für GNU find

    Erweiterbarer Wrapper für GNU find: Hallo zusammen, Da ich hier noch einen Account habe, wollte ich mal dieses Forum nutzen, um ganz dreist ein wenig Eigenwerbung zu machen :) Ich...
  4. Suche erweiterbare Audio-APP für 768kHz

    Suche erweiterbare Audio-APP für 768kHz: Kennt jemand eine OS audio APP für den PC, welche höhere Bitraten unterstützt, bzw. die man entsprechend erweitern könnte? Auf dem WIN-Markt habe...
  5. USB-audio host für tablets für VST

    USB-audio host für tablets für VST: Ich suche eine einfache Möglichkeit, Echtzeit-Hardware im Audiobereich mit Daten über die USB-Schnittstelle anzufahren und zu steuern. Es geht...