Doalboot system sichern - Patrtitions Aufbau sichern

Diskutiere Doalboot system sichern - Patrtitions Aufbau sichern im Installation & Basiskonfiguration Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; HI, Ich hätte (noch ihct vorhanden) ein Dual Boot System das ich sichern will. Das Dual boot system besteht aus Windows 7 und Linux. Gebooted...

  1. LogoB

    LogoB Guest

    HI,
    Ich hätte (noch ihct vorhanden) ein Dual Boot System das ich sichern will.
    Das Dual boot system besteht aus Windows 7 und Linux.
    Gebooted wird durch den Windows 7 bootmanager.

    Das Partitionsschem sieht folgendermaßen aus:
    Ich würde nun also gerne die Sytempartitionen sichern.
    Das ist ja auch prinzipiell kein Problem:
    Code:
    dd if=/dev/sda[I]X[/I] | gzip > /mnt/sdb1/datensicherung/sda[I]X[/I].img.gz
    wobei für X einmal 1,2,3 eingesetzt wird.
    (Ggf kann man da genau so gut andere tools verwenden (Conezilla, PartImage,...))

    Die Daten werden über ein separates BackUp System gesichert.

    Das Problem ist jetzt das Partitionsschema.
    Wenn beabsichtigt oder nicht, durch eine neue Betriebssysteminstallation, durch einen HD fehler, ...
    Die Partitionen weg sind (HD komplett formatiert) müssen vor einer Herstellung der Systeme,
    auch die Partitionen wieder hergestellt werden.

    Wie?

    Ist es möglich das Partitionsschema zu sichern und einfach her zu stellen?
    So, dass ich nachher so zu sagen die selben Partition habe,
    aber leer, bevor ich mit der Herstellung beginne?


    Gleich noch ne kurze Frage. Kann Linux mit den W7 Partitionen umgehen?
    diese haben einen Type der "Dynamisch" heißt.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 28.08.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Benutzt du

    1. UEF ?I
    2. GPT ?

    mfg
    schwedenmann
     
  4. LogoB

    LogoB Guest

    Nein ist ein BIOS.

    Hmm nicht das ich wüsste ... aber es existiert ja auch noch nicht.
     
  5. #4 schwedenmann, 29.08.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Die Partitionstabelle kann man mit sfdisk sichern.
    Den MBR mit dd

    Aber es reciht doch, dassaleb Partitionsschmea per fdsik, cfdisk oder Partedmagic zu erstellen und die Systeme zurückzuspielen.
    Wenn du mit dd gesichert hast, könenn diese auch größer als die Quellpartition sein, wenn du z.B. mit cp, tar oder dar gesichert hast, ist die größe egal.

    mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 LogoB, 29.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.08.2011
    LogoB

    LogoB Guest

    Das mit sfdisk müsste so gehen oder:
    Aber kann ich dann direkt nach dem Wiederherstellungsbefehl die Partitionen zurück spielen?
    Funktioniert das?
    Ich will mir ja gerade das Manuelle erstellen des Schemas mit den Tools ersparen,
    zumindest ist das der Gedanke dahinter.

    Was für nen Vorteil/Nachteil hat der MBR?


    siehe oben und: bei cp, tar, dar klappt das korrekt?
    Werden da alle Infos komplett mit kopiert (Rechte) sowohl bei Linux als auch bei Windows.


    PS: Weshalb war da die Frage ob UEF bzw GPT???
     
  7. LogoB

    LogoB Guest

    Niemand gedanken dazu?

    Will mir ja das händische Partitionen erstellen ersparen.
     
Thema:

Doalboot system sichern - Patrtitions Aufbau sichern

Die Seite wird geladen...

Doalboot system sichern - Patrtitions Aufbau sichern - Ähnliche Themen

  1. Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme

    Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme: Die kommende Version 5.6 wird der erste Linux-Kernel sein, der gegen das Jahr-2038-Problem auf 32-Bit-Systemen immun ist. Damit das greifen kann,...
  2. Debian diskutiert weiter über Systemd

    Debian diskutiert weiter über Systemd: Debian stellt das Logging-System standardmäßig von Rsyslog auf Journald aus dem Systemd-Paket um. Weiterlesen...
  3. Thunderbird 78 soll Änderungen am Add-on-System abschließen

    Thunderbird 78 soll Änderungen am Add-on-System abschließen: Wie schon Firefox zuvor erhält der E-Mail-Client Thunderbird mit MailExtensions ein überarbeitetes System für Erweiterungen, das sich am...
  4. Das Open Source Firmware-Projekt von System76

    Das Open Source Firmware-Projekt von System76: System76, ein US-basierter Hersteller von Geräten mit vorinstalliertem Linux, will den Embedded Controller, der in den meisten heutigen Systemen...
  5. Debian erlaubt Booten vom F2FS-Dateisystem

    Debian erlaubt Booten vom F2FS-Dateisystem: Debian-Entwickler Roman Perier arbeitet an der Umsetzung der Unterstützung des Dateisystems F2FS in GRUB und Initramfs, um der Distribution das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden