Computer spinnt dank Festplatte

Marco

Routinier
Beiträge
267
Kein aussagekräftiger Threadtitel, ich weiß.

Mein PC spinnt seit 4 Tagen wenn ich ihn einschalte - er bootet sich nach belieben neu. Manchmal wartet er seine 20 Stunden, manchmal bootet er 30 Minuten lang im 10 Sekunden Takt.

Nachdem ich mittlerweile alle Komponenten kontrolliert und ausgetauscht habe, bleibt eine Segate Barracud IV mit 80 GB als Sorgenkind übrig.

Die Platte lief 3 Monate im Rechner ohne Probleme zu machen und hat eben erst vor 4 Tagen angefangen zu spinnen.

Bevor ich die Platte jetzt zurückschicke (Garantie) noch die Frage ob ich evt. noch ne andre Möglichkeit habe das Ding zum laufen zu bringen, die ich nur übersehen habe...
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Netzteil überprüft ?

Ansonsten gibt es für die HDDs von den Herstellern Diagnose Tools ....

Mußt mal auf der HP von Seagate schauen ....
 

Marco

Routinier
Beiträge
267
Netzteil ist überprüft und läuft einwandfrei. Ne 20 GB HD von Maxtor läuft ohne Probleme, außerdem habe ich kein besonders stromfressendes System :) (Trotzdem testweise 500 Watt Netzteil statt 350 Watt Netzteil eingebaut -> Problem bleibt bestehen.

Diagnose Tool werd ich gleich laufen lassen, hatte da gar nicht drangedacht ;)
 

Marco

Routinier
Beiträge
267
;) Kann das Diagnose-Tool nicht benutzen weil ich dazu erstmal auf die Linux Shell müsste, allerdings bootet er nicht mehr weiter als bis zum Wechsel in Runlevel 2 :/
 

stargate

systemengineer[MOD]
Beiträge
845
Boote den Rechner doch einmal mit der Knoppix-CD : http://www.knopper.net/knoppix/index.html

oder mit der Insatll-CD Rescue-Modus

und führe dann ein FileSystemCheck durch.
Siehe dir bei dieser gelegenheit auch einmal
die boot.msg und die messages in /var/log
an in bezug auf fehlermeldungen.

gruß
stargate
 

Marco

Routinier
Beiträge
267
Ich halte das ganze mehr für ein Hardwareproblem, wobei es wirklich ein sehr seltsames Problem ist.

Grund: Mein Computer läuft plötzlich einwandfrei, ohne dass ich großartig was geändert habe :/ Mal abwarten wies morgen aussieht, wenn ich ihn wieder einschalten will... ;)
 

stargate

systemengineer[MOD]
Beiträge
845
Die Log's zu prüfen kann Dir bei der
Fehlersuche sehr behilflich sein :]
 

Marco

Routinier
Beiträge
267
Das Problem kommt von der CPU und nicht der HD. Allerdings lässt sich das Problem mit der HD im Rechner gezielt reproduzieren, deshalb lag meine Deutung auch falsch.

CPU sieht mir überhitzt aus, leicht rot/bräunliche Verfärbung des Dies. Allerdings läuft das ganze Ding um 400 Mhz runtergetaktet einwandfrei. Sieht wohl nach nem Garantiefall und meinem Beweis für meine Intel-Vorliebe aus ;)
 

Neueste Themen

Oben