Canonical revidiert 32-Bit-Pläne

newsbot

Feedreader
Beiträge
0
Wie Canonical in einer Mitteilung an die Gemeinschaft bekannt gab, wird das Unternehmen entgegen der ursprünglichen Planung nicht die komplette Unterstützung der 32-Bit-Archtektur aus Ubuntu entfernen. Vielmehr plant der Hersteller auch in künftigen Versionen der Distribution eine Auswahl von 32-Bit-Bibliotheken bereitzustellen, die eine Ausführung alter Anwendungen erlauben.

Weiterlesen...
 

Ähnliche Themen

Chrome für Linux: 32-Bit-Versionen vor dem Aus

Oben