Aviplay--Sound ruckelt

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
Hi,

hab ein Prob mit dem Abspielen von avi-files mit aviplay.
Der Film läuft ne ganze Weile recht normal, jedoch fängt nach gewisser Zeit der Sound an zu ruckeln. Die Stimmen fangen an, sich zu überlagern, zu stottern und dann hört man alle 3-5 Sekunden einen Ton
und so bleibt das Ganze, bis ich mal stoppe und an derselben Stelle wieder weiterschaue.

Hat jemand eventuell neAhnung warum das so ist?
Achja, ich verwende Debian 3.0, Gnome, Esd.
Weitere Info's nötig? Liefer ich gern nach!

lockeres peaces
moonlook
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
ich benutze xine unter debian zum dvd/avi/vcd schauen...ohne Probs...
aber dein Prob könnte auch mit der Hardware zu tun haben...
was hasste denn für nen rechner?
soundkarte?
graka?
 

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
hi,

also lspci gibt mir folgendes aus:
00:00.0 Host bridge: VIA Technologies, Inc. VT8601 [Apollo ProMedia] (rev 05)
00:01.0 PCI bridge: VIA Technologies, Inc. VT8601 [Apollo ProMedia AGP]
00:07.0 ISA bridge: VIA Technologies, Inc. VT82C686 [Apollo Super South] (rev 40)
00:07.1 IDE interface: VIA Technologies, Inc. Bus Master IDE (rev 06)
00:07.4 Class 0080: VIA Technologies, Inc. VT82C686 [Apollo Super ACPI] (rev 40)
00:07.5 Multimedia audio controller: VIA Technologies, Inc. AC97 Audio Controller (rev 50)
00:08.0 VGA compatible controller: Matrox Graphics, Inc. MGA G200 (rev 01)
00:0e.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL-8139 (rev 10)
01:00.0 VGA compatible controller: Trident Microsystems CyberBlade/i1 (rev 6a)

xine spielt nicht alle avi's ab und von mplayer würd ich gern wissen, was der für ne systemlast hat im Vergleich zu aviplay, was sich bei mir mit rund 80% CPU-Auslastung auf nem 700er Celeron...
Ich werd's mir erstma reinziehn, ma schaun...
lockeres peace
moonlook
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
also bei einem 700er kanns auch an mangelnder Leistung liegen...
hatte mal nen 400er da gabs die gleichen Probs...heute mit meinen 1000er klappts ohne Probleme...
also muss irgendwo dazwischen [400,999[ der kritische übergang sein ;)
 

moonlook

!alleswissenwollen!
Beiträge
403
Hi,
@andre,

das war's dann auch, hab ein board mit nem 900er Athlon geschenkt bekommen, weils unter Windows pardout nicht laufen wollt(vernünftige Einstellung, FreeBSD, Gentoo und Debian habens klaglos geschluckt:])

Jetzt hab ich auch keine Probs mehr damit, übrigens mplayer gefällt mit seinen Skins;)

Hoffe nur, dass der Athlon nicht irgendwann so aussieht:
http://www.twistedhardware.net/picspages/cpu/c0088.htm
Auf tomshardware gabs ma zwei Videos, bei denen Pentium und Athlon ohne Kühler betrieben wurden und der Athlon dann abgeraucht ist:(

lockeres peace
moonlook
 
Oben