Wlan

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von Franknborder, 20.08.2004.

  1. #1 Franknborder, 20.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2004
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,...



    Aus reiner Neugier hier mal meine Frage.....kann man mit Slack 10 DSL WLAN Karten für PC und Laptops benutzen ?

    Wenn ja was muss man beim "sicher machen" beachten,...kann WLan überhaupt so sicher wie ein Kabel sein....



    Gruß

    Franknborder
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 usambara, 20.08.2004
    usambara

    usambara Jungspund

    Dabei seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe unter Slackware10 den Siemens USB-Wlan-Adapter (Gigaset11) am Laufen. Mußte halt Treiber kompilieren.

    Sicherheit ist so ne Frage; lese öfters, dass es mit der Verschlüsselung unter Linux noch nicht so rund läuft.
    Wenn Du nur das WLAN gegen WLAN-Schnorrer dicht machen willst: im Router nur Deine MAC-Adressen einstellen.

    Gruss

    Usambara
     
  4. #3 qmasterrr, 20.08.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Bei mir läuft das Wlan bestens
    auch mit WEP!

    Zu beachten ist allerdings eine Karte mit unterstützemchibsatz zu kaufen.
    Ich nutze ein T··Sinus 111 data leider etwas teuer aber war bei meinem Router mit dabei.
    Die Karte hat einen Prism2.5 (oder war es nur Prism2?) Chibsatz. Treiber gibt es auf www.linux-wlan.com
     
  5. #4 Franknborder, 20.08.2004
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Rehi,..

    fein, ist für Laptops recht interessant finde ich..eine weitere Frage noch, da ich wie viele andere wohl auch von Win auf Linux gewechselt habe, (ich nutze Win aber noch)..war ich natürlich den IE gewöhnt. 2000 auch mal kurzfristig Netscape, da der IE damals nicht flott genug war. Also ich weiß nicht aber ich habe immer das empfinden das, das im Vergleich zu Win mittels ISDN, Linux einfach zu langatmig vor sich hinschlepptert.
    Unter Suse 9.0 braucht zumindest bei mir der Konquerer einfach viel zu lange und stellt das alles nicht wie "gewohnt" und unsauber da, auch nach Fonts ändern etc...mit den anderen Browsern Firefox,..etc...konnte ich auch nicht so richtig warm werden...auch nach den Versuchen diese relativ anzupassen, der Seitenaufbau und teilweise das aussehen sind einfach komisch irgendwie...Hat da jemand eine Idee dazu, ist das "Gewohnheitssache", "Einstellungssache (Browser)",....?


    Gruß


    Franknborder
     
  6. #5 qmasterrr, 20.08.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    1. Vieleicht hast du einen Langsamen nameserver oder einen ungültigen in der liste
    2. Man kann den Firefox tweaken frage danach einfach mal google du wirst es sicher finden
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Franknborder, 21.08.2004
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Rehi,...

    ....ist das Distributionsabhängig ?....Wo konfiguriert man den/die Nameserver
    und woher weiß man welcher der richtige ist ? Welche Browser nutzt Ihr zum surfen,...ist die Arbeitsgeschwindigkeit unter fluxbox,...etc....anders ?


    Gruß


    Franknborder
     
  9. #7 qmasterrr, 21.08.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    nameserver /etc/resolv.conf
    ruf deinen ISP an
    Firefox
    ja fluxbox ist schneller als zb gnome oder kde
     
Thema:

Wlan

Die Seite wird geladen...

Wlan - Ähnliche Themen

  1. Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH)

    Routing 2 Subnetze (WLAN und ETH): Hallo, hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein Raspberry Pi welcher als WLAN-Accesspoint dient. Dabei sehen die Interfaces wie folgt aus: wlan1...
  2. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  3. Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

    Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth: Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen...
  4. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...
  5. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...