Windows unter Linux?

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von RedRabbit1983, 12.03.2006.

  1. #1 RedRabbit1983, 12.03.2006
    RedRabbit1983

    RedRabbit1983 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Gibt es ein Programm, womit man Windows-Versionen unter Linux starten
    kann? Ich besitze Red Hat 9 Professional und möchte aus Linux heraus
    das Windows starten. Hab gehört, das ist möglich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    sowas habe ich noch nie gehört, jedeoch gibt bestimmte programme, wo du Betriebssysteme simulieren/emulieren kannst...
    Beispiel: vmware
     
  4. #3 freddymc, 12.03.2006
    freddymc

    freddymc Guest

    Ja, unter anderem mit qemu (frei) oder VMWare (kostenpflichtig).

    Wenn du damit allerdings produktiv arbeiten willst brauchste dazu ne fette Hardware, zum eben mal Software testen ist es ok.
     
  5. #4 DennisM, 12.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Naja qemu ist extrem lahm, da es die CPU-Instruktionen emuliert.

    MFG

    Dennis
     
  6. #5 Nordkopf, 12.03.2006
    Nordkopf

    Nordkopf Jungspund

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    wieso ist VMWARE kostenpflichtig? Meines Wissens nach benötigt man dafür nurden VMWARE-Player... und der ist kostenfrei.
    WIKI gibt bei Ubuntuusers...:oldman

    Greetz Nordkopf
     
  7. #6 DennisM, 12.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    VMWare Server ist auch kostenfrei und lässt sich wie die Workstation benutzen.

    MFG

    Dennis
     
  8. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Hm, die Jungs von XEN haben mit XEN3 Windows in XEN zum laufen bekommen.

    Allerdings konnten Sie das nur nur weil Mickysoft ihnen dabei geholfen hat und Sie dürfen die Version von Win nicht weitergeben die unter XEN läuft.
    (Sowas habe ich dunkel im Kopf)

    Allerdings soll man mit XEN3 und einigen neuen Prozessoren angeblich Windows unter XEN zum laufen bekommen ohne das man an Win was ändern muss.

    ( Gibts auch ein paar Treads im Forum zu => Forensuche )

    Google dürfte dir da über den tatsächlichen Stand der Dinge weiterhelfen können.

    Gruß Sono
     
  9. #8 freddymc, 12.03.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.03.2006
    freddymc

    freddymc Guest

    Was VMWare ist kostenfrei? Wow! gleich mal saugen und antesten. Ich dachte der VM Player wäre nur zum gefahrlosen Browsen unter Win geeignet...

    Also ich hab jetzt mal den VMWare Player drauf, aber da is nix mit eben mal Win installieren, man braucht dazu erst eine virtuelle Maschine, und die ist kostenpflichtig.
    Wenns ein Workaround gibt bitte sagen :)
     
  10. #9 Wolfgang, 12.03.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Warum so ein Gezerre?
    Wenn du halt unbedingt Windows brauchst, dann installier dir den Krempel in einer Multiboot Umgebung und fertig.
    Alles andere ist eh nichts Halbes und nix Ganzes.
    M$ ist ja so schon instabil genug. :)
    Zum Softwaretesten bekommst du damit ohnehin keine echt verwertbaren Ergebnisse.

    Ist doch so, als wenn du dir einen LKW zulegst, um dann auf der Ladefläche mit dem Moped zu fahren. ;)

    Gruß Wolfgang
     
  11. #10 DennisM, 12.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Nur VMWare Server.

    MFG

    Dennis
     
  12. #11 Havoc][, 13.03.2006
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    ... oder (alternativ zu DennisM) die Konfigs selbst schreiben. Du kannst mit dem VMWare Player ja nur keinen Hosts erstellen. Wenn der Player aber erstmal eine Konfig bootet, kannste darin ja machen was du möchstest. In der vor-vor-letzten (*glaub*) c't war ein Bericht dazu, wie du die diese manuell erstellst.

    @Wolfgang:
    Bei meiner Schwester ist Kubuntu drauf und ich habe ihr zusätzlich den VMWare Player mit einem Windows XP installiert. Darin lässt sie irgendwelche Spass-Programme laufen (die sie von Freunden im ICQ oder per E-Mail geschickt bekommt). Den Rest von Windows vermisst sie gar nicht. Videos kann sie unter Linux laufen lassen, XMMS hilft bei MP3s ab und Flash sowie Java funktioniert ja auch einwandfrei. Was ich sagen will *g: Son VMWare Image ist manchmal doch ziemlich nützlich. Natürlich nur für eine kleine Auswahl an Programmen. Cinema4D oder Coral Draw sollte man darunter nicht laufen lassen *g*.

    Havoc][
     
  13. #12 freddymc, 13.03.2006
    freddymc

    freddymc Guest

    Mag sein, allerdings jedesmal umbooten wenn ich eben mal was unter win machen möchte ist sehr lästig. Fast immer boote ich Linux nur manchmal brauche ich entsprechende Win-Programme - Stichwort Macromedia. Die wrapping Technologie (CrossOver Office etc.) schreitet ja immer weiter fort und zum glück gibt es ja schon eine Menge freier Linux Alternativen, manchmal reicht das jedoch nicht (ich hab jetzt Inkscape als Vektorprogramm entdeckt, bin sehr gespannt).

    Das mit dem Server werd ich mir mal angucken. Ich halte die VM Ware Website übrigens für nicht sonderlich informativ. Man könnte meinen die Autoren der Texte besäßen nicht das geistige Abstraktionsvermögen um den Sachverhalt auf den Punkt zu bringen, sodass man sofort weiß worum es sich bei den einzelnen Produkten handelt - oder bin ich einfach zu blöd, könnte ja auch sein :brav:

    Fred
     
  14. #13 DennisM, 13.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Welchen Teil von "Free Beta Download" verstehst du denn nicht?

    MFG

    Dennis
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 intelinsider, 13.03.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    VMWare Server vs. Player

    Aus interesse habe ich vor nicht allzuferner Zeit mich auch mit dem Thema VMWare auseinandergesetzt, und bin zum entschluß gekommen der Player bietet mir mehr Features als die Server Beta z.B. das durchschleifen von Sound und USB Geraeten (kein SMP), > klick < war sofort moeglich und installation auch denkbar einfach.

    Um mit dem Player Systeme auch installieren zu koennen sind ich nenne sie mal Vorlagen noetig die man in der ".vmx" Datei mit seinem Editor noch anpassen kann z.B. der Ram der doch bei 256MB besser wie 196 eingeraeumt ist dies jedoch haengt von deinem System ab wieviel du meinst zu benoetigen.

    Dennoch bleibt es nur eine Spielerei die stabilitaet und die Geschwindigkeit sind spuerbar langsamer was man aber bei einer VM in kauf nehmen sollte sowie 3D Anwendungen... Bei "Worms Armagedon" ist es schon nicht moeglich es zu starten >;}.


    mfg ii
     
  17. #15 DennisM, 13.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich weiß ja nicht was du da benutzt hast, aber die Server Version unterstützt USB, Sound und vSMP.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Windows unter Linux?

Die Seite wird geladen...

Windows unter Linux? - Ähnliche Themen

  1. Samba unter Windows 10

    Samba unter Windows 10: Hallo zusammen, ich habe auf meinen Ubuntu Server Samba installiert und eingerichtet. ich kann mich bei Windows 10 mit den Daten anmelden und...
  2. Artikel: Ubuntu unter Windows ausprobiert

    Artikel: Ubuntu unter Windows ausprobiert: Dieser Artikel gibt einen ersten Eindruck des »Windows-Subsystems für Linux«, das Microsoft bereitstellt, um Ubuntu ohne Virtualisierung unter...
  3. Ubuntu soll nativ unter Windows 10 laufen

    Ubuntu soll nativ unter Windows 10 laufen: In einer Keynote bei Microsofts derzeit stattfindender Entwicklerkonferenz Build werden am 31. März Einzelheiten zur einer nativen Integration von...
  4. VMware Workstation 12 Pro unterstützt Windows 10

    VMware Workstation 12 Pro unterstützt Windows 10: VMware hat eine neueste Version seiner PC-Virtualisierungslösung VMware Workstation 12 Pro vorgestellt. VMware Workstation 12 Pro ist mit...
  5. Chromebooks überholen Windows-Laptops im US-Unternehmensmarkt

    Chromebooks überholen Windows-Laptops im US-Unternehmensmarkt: Laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group sind Tablets bei Unternehmen in den USA weiter denn je davon entfernt, traditionelle PCs und Laptops...