Windows-Emulator auf Rechnerverbund

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von engineer, 22.06.2009.

  1. #1 engineer, 22.06.2009
    engineer

    engineer HW/SW-Entwickler

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ist es möglich, einen Windowsemulator so zu installieren, dass er meherer Rechner im Cluster nutzt? - gfs als Linux-Cluster?

    Es geht nicht um echte Hardwarenutzung sondern um Simulationen, die verteilt werden müssten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 23.06.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ist es nicht, da Wine einen eigenen Scheduler nutzt, der die Ressourcen lediglich auf dem Scheduler des Kernels abbildet. In einem Cluster müsstest du diesen Scheduler durch einen austauschen, der auf mehreren Rechnern arbeiten kann.

    Wenn dies in deinem Fall nicht notwendig ist, dann spezifiziere bitte genauer, was du unter einem Cluster verstehst, denn dabei geht es ja normalerweise um "echte Hardware-Nutzung".
     
Thema:

Windows-Emulator auf Rechnerverbund

Die Seite wird geladen...

Windows-Emulator auf Rechnerverbund - Ähnliche Themen

  1. Windows-Emulator erreicht nach 12 Jahren Beta

    Windows-Emulator erreicht nach 12 Jahren Beta: [IMG] Nach zwölf Jahren Entwicklungszeit haben die Entwickler des Wine-Projekts am Mittwoch mitgeteilt, dass die Software nun in einer...