Wie unterdrückt man jegliche Textusgabe beim Aufruf von 'read'? (auch die Leerzeile)

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von minipig, 03.06.2015.

  1. #1 minipig, 03.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2015
    minipig

    minipig Doppel-As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein Bashscript zum Abfragen von Vokabeln geschrieben. Damit nach der Anzeige einer Vokabel nicht gleich die ihrer Übersetzung angezeigt wird, habe ich die Zeile
    Code:
    read char>/dev/null
    eigefügt.
    Aber jetzt erscheint:
    Code:
    ||||| BLK#10 of 21
    unaufhaltsam
    
    inarrestabile
    
    , wenn ich <Enter> drücke.
    Ich hätte gern:
    Code:
    ||||| BLK#10 of 21
    unaufhaltsam
    inarrestabile
    Wie kann man 'read' dazu bewegen, meine Eingabe (die Enter-Taste) zu unterdrücken? Habe einen Mac OSX und damit keine GNU bash.
    Oder gibt es einen anderen Befehl?

    vielen Dank im Vorraus minipig?(?(?(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spröde, 03.06.2015
    Spröde

    Spröde Alter Sack

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Nicht read, sondern Du erzeugst eine Leerzeile, wenn Du Enter drückst. Du kannst:
    Code:
    read -sn1
    benutzen (in der Bash jedenfalls), dann reicht irgendeine Taste als Antwort und jedliche Ausgabe wird unterdrückt (also auch die Enter-Leerzeile).
     
  4. #3 minipig, 03.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2015
    minipig

    minipig Doppel-As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort! Leider habe ich einen Mac und deshalb keine GNU-Shell und bei mir funktioniert es nicht. Habe meine Frage jetzt etwas modifiziert.
     
  5. #4 Spröde, 03.06.2015
    Spröde

    Spröde Alter Sack

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    read -s char
    täte es auch, aber das ist nur noch geraten, Mac sagt mir nichts. Was ergibt denn bei Dir:
    Code:
    echo $0
    ?
     
  6. #5 minipig, 08.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2015
    minipig

    minipig Doppel-As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Sehr vielen Dank, 'read -s' unterdrückt die Leerzeile.
    Und:
    Code:
    ..> echo $0
    -bash
    by minipig
     
Thema:

Wie unterdrückt man jegliche Textusgabe beim Aufruf von 'read'? (auch die Leerzeile)

Die Seite wird geladen...

Wie unterdrückt man jegliche Textusgabe beim Aufruf von 'read'? (auch die Leerzeile) - Ähnliche Themen

  1. Keine Uhr unter Gnome mehr ohne jegliche Änderung (Anfänger)

    Keine Uhr unter Gnome mehr ohne jegliche Änderung (Anfänger): HI, ich bin Anfänger und neu in Linux (SUSE Linux 10.1) ich lasse es momentan noch neben Windows laufen. Also folgendes Problem ich hatte Linux...