Wie Masse an HTTP Zugriffen handeln?

Dieses Thema: "Wie Masse an HTTP Zugriffen handeln?" im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von easore, 24.01.2006.

  1. easore

    easore Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich betreibe einen Counterdienst und mein Server kann die Masse an Zugriffe nicht mehr handeln. Läuft durchgehend an der Leistungsgrenze, Load-AVG von 40, 50 ist an der Tagesordnung!

    :hilfe2:

    Ich habe schon relativ etwas an den Apache-Einstellungen rumgespielt, also das umgesetzt was so im Netz zu finden ist, leider ohne Erfolg.

    Ich hab mich gefragt wie das eigentlich die richtig GROßEN machen! ?( Die müssen sicher mit mehr als 200.000 Zugriffen pro Tag umgehen!

    thx!
    easore
     
  2. Anzeige

    schau mal hier --> (hier klicken). Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 24.01.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    ganz einfach, die haben

    1. natürlich mehrere server

    und

    2. einen oder mehrere vorgeschaltete loadbalancer der den traffic auf die slave-server verteilt
     
  4. #3 lordlamer, 24.01.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    hi!

    1. zeig mal deine apacheeinstellungen!

    2. verwendest du ne datenbank? dann gleich die einstellungen mit dazu geben

    3. verwendest du php oder eine andere scriptsprache?

    4. verwendet deine application caching?

    5. zeig mal ne url!

    6. welche prozesse lösen den die last aus? (befehl: top in der shell)

    so pauschal kann man dir natürlic nix ohne diese infos sagen.

    mfg frank
     
  5. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Proxy vorschalten ;o)
     
  6. #5 lordlamer, 24.01.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    sorry aber was soll ein proxy da bringen?

    er kann ja nicht sagen bzw erzwingen das die nutzer über nen proxy auf die seite zugreifen.

    mfg frank
     
  7. #6 nikster77, 24.01.2006
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ohne irgendwelche configs, etc. wuerde ich dir auf jeden Fall raten KeepAlive auf "no" zu setzen...
    und iptables als Host-FW so zu confen das jeder ueberfluessige Zugriff per se abgelehnt wird.

    Gruss

    Niels
     
Thema:

Wie Masse an HTTP Zugriffen handeln?

Die Seite wird geladen...

Wie Masse an HTTP Zugriffen handeln? - Ähnliche Themen

  1. Studie zur Massenüberwachung: Die EU soll wichtige Open-Source-Werkzeuge finanzieren

    Studie zur Massenüberwachung: Die EU soll wichtige Open-Source-Werkzeuge finanzieren: Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Europäischen Parlament beauftragte Studie, die jetzt in zwei Teilen vorliegt und zur Diskussion in einem...
  2. Studie zur Massenüberwachung: Die EU sollte wichtige Open-Source-Werkzeuge finanziere

    Studie zur Massenüberwachung: Die EU sollte wichtige Open-Source-Werkzeuge finanziere: Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Europäischen Parlament beauftragte Studie, die jetzt in zwei Teilen vorliegt und zur Diskussion in einem...
  3. Mein Server versendet SPAM in Massen

    Mein Server versendet SPAM in Massen: Hallo, wie man sieht bin ich neu hier und habe mich hier angemeldet um eine Lösung für mein Problem zu finden. Leider hat die Suchfunktion...
  4. Massenhaft komische Anfragen über FTP

    Massenhaft komische Anfragen über FTP: Moin, seit Samstag Mittag sehe ich massig Einträge im Logfile meines FTP Servers:...
  5. Massenbearbeitung von Dateien

    Massenbearbeitung von Dateien: Hallo zusammen, habe gut 100 Cobol-Programme, welche eine Klausel enthalten, die mit unserem neuen Compiler nicht mehr komptibel ist und nun in...