Wie heiße Semmeln: Webbooks mit Ubuntu

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 20.12.2011.

  1. #1 newsbot, 20.12.2011
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Das seit Oktober in über 1.200 Läden der südafrikanischen Vodafone-Tochter Vodacom erhältliche Vodafone Webbook entpuppt sich gemäß Canonical als Verkaufsschlager.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie heiße Semmeln: Webbooks mit Ubuntu

Die Seite wird geladen...

Wie heiße Semmeln: Webbooks mit Ubuntu - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen

    Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Yakkety Yak« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Weiterlesen...
  2. Ubuntu 16.04 LTS soll »Xenial Xerus« heißen

    Ubuntu 16.04 LTS soll »Xenial Xerus« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Xenial Xerus« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Ubuntu 16.04 wird eine...
  3. Ubuntu 15.10 wird »Wily Werewolf« heißen

    Ubuntu 15.10 wird »Wily Werewolf« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat den Namen der kommenden Iteration von Ubuntu bekannt gegeben. Demnach wird Ubuntu 15.10 den Zusatz »Wily...
  4. "Zwei-Klick-Lösung" vom Heise-Verlag

    "Zwei-Klick-Lösung" vom Heise-Verlag: Diese Lösung soll nach meiner laienhaften Einschätzung zweierlei verhindern: a) für alle: Übermittlung der IP-Adresse an die Datenkraken und...
  5. Ubuntu 15.04 soll »Vivid Vervet« heißen

    Ubuntu 15.04 soll »Vivid Vervet« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Vivid Vervet« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Ubuntu 15.04 soll einen...