Welche RHEL Version ist das?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von -eraz-, 05.02.2009.

  1. -eraz-

    -eraz- Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    Linux hostname 2.6.18-128.el5 #1 SMP Wed Dec 17 11:42:39 EST 2008 i686 i686 i386 GNU/Linux
    Ist das nun 64bit oder 32bit? Zweimal steht i686 und einmal i386, das heisst also (64+64+32)/3 = 53bit RHEL? :D

    Ne mal ernst, check das grad irgendwie nicht...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 guitarman, 05.02.2009
    guitarman

    guitarman pro open source

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ist 32Bit. i386 und i686 sind verschiedene Optimierungen so viel ich weiß, aber warum beides manchmal in Distributionen steht hab ich selbst noch nie verstanden.
     
  4. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    i686 ist die P4 Architektur und i386 die 386er.
    386er Packete funktionieren auf 686er Platformen, aber nicht umgekehrt.
    RedHat Kompiliert die meisten Packete im i386er Modus damit sie auf allen Intel-Platformen funktionieren, wenn es 686er Packete gibt nimmt er automatisch die 686er für deine Platform. Wenn du RHEL auf nem P3 installiert steht nur i386 als ausgabe von uname -a

    Für die Versionserkennung kannst du in die /etc/issue schaun
     
  5. -eraz-

    -eraz- Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Das heisst es is ne 64bit Version?
     
  6. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    .
     
  7. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Wie daboss schon erwähnte, 32bit....
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. -eraz-

    -eraz- Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    ok danke ;)
     
  10. #8 xbeduine, 05.02.2009
    xbeduine

    xbeduine ausgesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Bei einer 64 Bit Version würde das so aussehen:

    Code:
    Linux gondor 2.6.27.12-170.2.5.fc10.x86_64 #1 SMP Wed Jan 21 01:33:24 EST 2009 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
    Ich weiss, das ist kein RHEL sondern Fedora :D, aber auf die RHEL hab ich z.z. keinen Zugriff. Kanns aber Morgen nachliefern wenns gewünscht wird :brav:
     
Thema:

Welche RHEL Version ist das?

Die Seite wird geladen...

Welche RHEL Version ist das? - Ähnliche Themen

  1. Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11

    Welche Paketquellen sind empfohlen? -CentOS 7.2.15.11: Hallo liebes Forum. Es scheint mir wie eine plumpe Anfängerfrage, jedoch habe ich zu dem Thema nichts sinnvolles gefunden. Ich habe CentOS...
  2. Anfänger Frage: Welchen Standard wählen

    Anfänger Frage: Welchen Standard wählen: Hallo, früher wußte ich nie wie ich anfangen muß. Heute weiß ich einfach anfangen und mir alles selbst beibringen. Was ich mich aber noch...
  3. Welche Distri für Programming from the Ground Up

    Welche Distri für Programming from the Ground Up: Hallo! Ich möchter gerne das Buch Programming from the Ground Up durcharbeiten. savannah_nongnu_org/projects/pgubook/ Da geht es um Programmieren...
  4. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...
  5. welche DVB-S2 Karte für Linux ?

    welche DVB-S2 Karte für Linux ?: Hallo Welche Video-S2 Karte würdet ihr aus eigener Erfahrung für Linux empfehlen ? OS sollte Debian-Sid sein, kann aber auch Archliux,...