Weiteres Loopbackinterface anlegen

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von 007, 14.11.2006.

  1. 007

    007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen,

    ich versuche momentan in meinen zwei Systemen (RedHat Enterprise Linux 4 ES und SuSE 10.1) je ein weiteres Loopbackinterface anzulegen.

    Im Netz habe ich niergendwo eine Anleitung gefunden - könnt Ihr mir dabei vielleicht weiterhelfen?

    Viele Grüße
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    also du kannst eine (ich glaub man nennt es virtuelle) Schnittstelle hinzufügen:
    ifconfig lo: (0,1,2,3...) <ipadresse>
    nach lo: gehört kein leerzeichen, denn sonst würde da ein smiley stehen ;)
     
  4. 007

    007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das so eingebe: ifconfig lo1:192.7.7.7
    bekomme ich diese Rückmeldung:

    lo1:192.7.7.7: Fehler beim Auslesen der Schnittstelleninformation: Gerät nicht gefunden.
     
  5. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wozu genau moechtest Du das denn machen? Moechtest Du einen Rechner mit multipler Persoenlichkeit kreiern? Vielleicht laesst sich das Problem ja anders loesen, wenn Du es genauer beschreibst.
     
  6. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
  7. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
  8. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    naja dazu muss schon ein existierendes loopback interface existieren, damit das klappt...sieh zuerst mal mit ifconfig nach, welche interfaces vorhanden sind
     
  9. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    @rikola
    Keine Ahnung :D

    Aber vielleicht sagt uns ja 007 für was man das brauchen kann... ;)
    (ich hoffe er weiss es;))
     
  10. #9 luusbueb, 14.11.2006
    luusbueb

    luusbueb unverhofft kommt oft

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH - Schaffhausen
    Vielleich, um verschiedene lokale Serverdienste (ev. zu Testzwecken) auf verschiedene IP's zu verteilen, da sie vielleicht dieselben Ports brauchen (und er diese nicht umstellen möchte).
     
  11. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    das hat sinn...da muss ich luusbueb recht geben
     
  12. 007

    007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten - das werd' ich mal in Ruhe ausprobieren.

    Zur Eurer Frage, wozu ich das brauche: Ich arbeite mit einer eCommerce-Software (http://www.epages.de), die ich zu Entwicklungszwecken auf meinen lokalen Maschinen laufen lassen möchte.

    Das Problem dabei ist die Lizenzrestriktion, dass ePages nicht auf der localhost-IP laufen darf.
     
  13. 007

    007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi d22,

    mit dieser Anleitung funktioniert's ganz gut, allerdings nicht permanent, da RedHat Enterprise Linux keine /etc/network/interfaces-Datei hat.
    Weist Du wie man das in RHEL einstellen kann?

    Danke und viele Grüße
    007
     
  14. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 factorx, 16.11.2006
    factorx

    factorx Tripel-As

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    :(
     
  17. 007

    007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Merci!

    Danke Euch vielmals!

    Die Antwort scheint doch meist trivial - vorausgesetzt man weiß sie :D
     
Thema:

Weiteres Loopbackinterface anlegen

Die Seite wird geladen...

Weiteres Loopbackinterface anlegen - Ähnliche Themen

  1. Meizu MX4 mit Ubuntu Touch erhält weiteres Update

    Meizu MX4 mit Ubuntu Touch erhält weiteres Update: Das Smartphone Meizu MX4 mit Ubuntu Touch hat bereits mehrere Updates erhalten. Mit dem neuen OTA-5 wird das Gerät auf den Stand von Ubuntu 15.04...
  2. Novell siegt ein weiteres Mal gegen SCO

    Novell siegt ein weiteres Mal gegen SCO: Die Gerichtsverfahren zwischen Novell und SCO wurden erneut zugunsten Novells entschieden. SCO könnte noch einmal in Berufung gehen, dies ist aber...
  3. Weiteres Update für KDE 3.5 veröffentlicht

    Weiteres Update für KDE 3.5 veröffentlicht: Die Gemeinschaft der KDE-Entwickler hat eine neue Version der alten KDE-Generation 3.5 veröffentlicht, die sich auf die Korrektur von Fehlern...
  4. Dell stellt weiteres Linux-Laptop vor

    Dell stellt weiteres Linux-Laptop vor: Der Computer-Versandhändler Dell bringt ein weiteres Notebook mit vorinstalliertem Ubuntu Linux auf den deutschen Markt. Weiterlesen...
  5. Dell bringt weiteres Linux-Notebook

    Dell bringt weiteres Linux-Notebook: Der Computer-Versandhändler Dell bringt ein weiteres Notebook mit vorinstalliertem Ubuntu Linux auf den deutschen Markt. Weiterlesen...