Webhosting, vServer oder Root-Server?! Was brauche ich...

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von simplex, 06.01.2006.

  1. #1 simplex, 06.01.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    Hi,

    da ich irgendwie doch selber unentschlossen bin brauche ich bisschen Hilfe bei der Auswahl, ob ich normales Webhosting, einen vServer oder doch lieber einen Root-Server mieten soll...

    Dies sollte erfüllt sein:
    Ich brauche die Sachen um bisschen was online-mäßig aufzusetzen aber vor allem wegen dem FTP-Zugang..

    Für paar Informationen wäre ich dankbar :)

    Danke schon mal im voraus
    Gruß
    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lordlamer, 06.01.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    hi!

    es kommt ja drauf an was du genau machst!

    1. ich könnte dir auf jedenfall bei mir was aufm server anbieten.

    2. webhosten ist eher ungeeignet für dich wegen mindestens 5GB webspace

    3. vserver würde ich nur nehmen wenn du nicht soviel cpuhungrige sachen laufen lässt und du auch performance einbußen in kauf nehmen willst.

    4. nen server ist das schickste. musste dich aber um alles selbst kümmern. von administation bis updates.

    mfg frank
     
  4. #3 simplex, 06.01.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    danke erst einmal :)

    würde so einer auch schicken? würde gerne auch einen bouncer drüber laufen lassen..sollte ja auch kein problem werden, oder?

    STRATO - Angebot
     
  5. zyon

    zyon undeadlyBSD

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen

    sollte kein Problem sein. Soll es aber wirklich Strato werden? Und wenn ich das lese: SUSE Linux 9.3 ... na ja bin halt kein Fan von Suse. Aber jeden das seine.

    Strato soll oft performance probleme haben. Wozu willst du das Teil genau nutzen bei 10/5 GB Platz ?(

    Gruß

    Zy0n
     
  6. #5 avaurus, 06.01.2006
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    schau doch mal bei webperoni.de vorbei. Dort werden dir sehr gute VServer-Produkte angeboten und man hat zugesicherte Leistung und aus Erfahrung weiß ich, dass man dort sehr gute Hardware einsetzt (die Kisten haben mindestens 8GB Ram usw...) und die Performance dort ist teilweise besser als bei meinem 2,4 GHz Server mit 512 Mb ram. Deinen IRC-Proxy kannst du dort natürlich auch laufen lassen. Das ist denen fürchterlich egal :).
     
  7. #6 simplex, 06.01.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    @ zyon :)
    suse linux ist ja nur bei denen "standard" man kann nach den einrichten sofort ein anderen draufspielen lassen..ohne mehrkosten...z.b fedora, debian 3.1 sarge u.s.w ;) (suse würde ich persönlich auch nicht laufen lassen)

    wozu ich genau das teil haben will? also..ich tausche ab und an mit leuten diverse files (nein, keine illegale software u.s.w) geht eher um selbstgedrehte videos u.s.w...d.h ca. 5 leute haben ebenfalls zugang zum ftp...

    @avaurus
    ich weiß nicht - bezüglich vServern habe ich nicht immer das beste gehört..man ist dort mit 100ten anderen leuten auf einem server und teilt sich dann die ressourcen...aber ich werde es mri mal auf jeden fall anschauen!

    :) merci merci
     
  8. #7 avaurus, 06.01.2006
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    ich verwalte einen vserver für jemanden bei webperoni, deswegen kann ich das auch nur weiterempfehlen.
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Da ich selbst einige Rootserver bei Strato habe, kann ich dir die nur empfehlen. Du willst BNC, IMAP und Webserver, dann bist du mit einem eigenen Rootserver gut beraten, finde ich. Auf den Teilen kannst du tun und lassen was du willst und die Zeiten, als es bei Strato noch staendig Ausfaelle gab, sind auch schon lange vorbei. Bisher hatte ich noch keinen einzigen Ausfall und das seit ca. 1 Jahr. VServer haben halt den Nachteil, dass du z.B. am Kernel nichts aendern kannst und daher eine Optimierung des Systems nur schwer moeglich ist. Ausserdem musst du das System nehmen, was drauf ist, waehrend du bei Rootservern meist die Wahl hast.
    Und mal ehrlich... Bei den Angeboten von Strato momentan, was Rootserver angeht, kann man ja kaum Nein sagen. Den inkl. Traffic bekommst du bei dem, was du aufsetzen willst, warscheinlich nie voll und die Rechenleistung von den Teilen ist mehr als genug selbst fuer Gameserver. Und Debian zu nutzen ist auch kein Problem. Kostet ein paar Klicks im Webinterface (Achtung: nicht die Powerserver nehmen!) und ein wenig Zeit die Software einzurichten.
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Wir (Unixboard) sind ja selbst seit über nem Jahr bei Strato - definitiv keine Probleme mit denen bis auf einen Ausfall im gnazen Jahr von 10 Minuten (zwischen 22 und 23 Uhr ...)
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nuja, ne Verfuegbarkeit von ueber 99,8% bietet wohl kein Rechenzentrum und Strato erreicht diesen Wert problemlos.
     
  12. #11 simplex, 06.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    Warum nicht die Powerserver nehmen!?

    edit:
    http://www.strato.de/server/highend/index.html <-- wenn dann würde ich den für 49€ nehmen..sind aber 512 MB nicht zu wenig!?!?

    Danke schon mal allen
    Michae :)
     
  13. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Die Powerserver bieten keine serielle Konsole und man hat nur SuSE als OS zur Verfuegung, deswegen keinen Powerserver fuer 20 Euro nehmen. Mit den Highend-Servern bist du gut beraten, die nehme ich auch immer. 512MB RAM reichen locker aus, wenn du allerdings nen Gameserver aufsetzen willst, solltest du etwas mehr einplanen und einen mit min. 1GB RAM nehmen.
     
  14. #13 simplex, 07.01.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    danke theton :)

    gibt es eigentlich noch andere serveranbieter, ausser strato und 1&1 die zu erwähnen sind? wie wäre es mit hetzner? :)

    danke
    und gute nacht
    micha
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mit anderen habe ich noch keine Erfahrung. server4you soll allerdings auch nicht schlecht sein. Kann ich aber selbst nicht beurteilen.
     
  17. #15 simplex, 08.01.2006
    simplex

    simplex [Versuchstier]

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, nähe Limburg
    erst einmal vielen dank für die zahlreichen antworten :) ihr habt mir echt weitergeholfen..ich habe mich für das angebot von server4you entschieden :) die hardware ist besser als bei strato - traffic höher und bei es entsteht keine einrichtungsgebühr bei einer vertragslaufzeit von 12 monaten :)

    jetzt habe ich nur eine frage wegen dem betriessystem..
    welches betriebssystem wäre am besten?

    ich habe an ubuntu gedacht, aber dabei hätte ich kein confixx bzw. plesk..bei debian 3.1 würde dies schon anders aussehen..was würdet ihr so empfehlen??

    der link beeinhaltet die folgenden kombinationsmöglichkeiten :)

    danke im voraus

    gruß
    micha
     
Thema:

Webhosting, vServer oder Root-Server?! Was brauche ich...

Die Seite wird geladen...

Webhosting, vServer oder Root-Server?! Was brauche ich... - Ähnliche Themen

  1. Brauche Buchempfehlungen. Das komplette Paket, um einen Webhostingserver zu betreiben

    Brauche Buchempfehlungen. Das komplette Paket, um einen Webhostingserver zu betreiben: Hi. Ich brauche Empfehlungen für ein Buch, bzw mehrere Bücher, die mir das Wissen vermitteln, das ich brauche, um ein komplettes...
  2. Rootserver o. Webhosting gesucht m. Ansprüchen

    Rootserver o. Webhosting gesucht m. Ansprüchen: Hi, ich verzweifle langsam. Zur Diskussion stehen für mich momentan http://cms.domainfactory.de/index.php?id=327 und...
  3. Traffic messen mit Nagios3 auf Debian-vServer

    Traffic messen mit Nagios3 auf Debian-vServer: Hallo Leute, ich habe einen vServer bei Server4You auf dem Debian und Nagios installiert sind. Jetzt möchte ich mit Nagios für jedes Monat den...
  4. iptables Problem auf Linux vServer

    iptables Problem auf Linux vServer: Hallo, mein iptables will irgendwie nicht loggen. Hier ist meine /etc/iptables.rules: # Generated by iptables-save v1.4.4 on Sat Aug 27...
  5. vServer + TrueCrypt

    vServer + TrueCrypt: Moin Moin, ich möchte TrueCrypt auf einem vServer mit OpenSuse 11.3 benutzen. True Crypt bekomme ich installiert, ich kann auch Container...