Wayland in Ubuntu 12.04 noch kaum brauchbar

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 14.03.2012.

  1. #1 newsbot, 14.03.2012
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Testversion 0.85 von Wayland ist in Ubuntu gelandet. Bleibt es jedoch beim momentanen Zustand, wird man mit den Ubuntu-Paketen nicht viel anfangen können.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wayland in Ubuntu 12.04 noch kaum brauchbar

Die Seite wird geladen...

Wayland in Ubuntu 12.04 noch kaum brauchbar - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu will zu Wayland wechseln

    Ubuntu will zu Wayland wechseln: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat in seinem Blog das neue Ziel für die Oberfläche Unity vorgegeben: Die Umstellung auf Wayland als...
  2. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  3. Fedora 24: Wayland nicht als Standard

    Fedora 24: Wayland nicht als Standard: Entgegen der ursprünglichen Planung wird Fedora 24 weiterhin auf X11 aufsetzen und nicht Wayland als Standard nutzen. Als Grund nennen die...
  4. Wayland und Weston 1.10 freigegeben

    Wayland und Weston 1.10 freigegeben: Fast fünf Monate nach Version 1.9 sind jetzt Wayland und die Kompositor-Referenzimplementation Weston in Version 1.10 erschienen. Neben...
  5. Netzwerktransparenz für Wayland

    Netzwerktransparenz für Wayland: Derek Foreman von Samsung hat eine Erweiterung von Wayland vorgestellt, die dem neuen Display-Server zu einer Netzwerktransparenz wie X11...