VPN mit OpenSSH

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Tuxknoedl, 13.09.2006.

  1. #1 Tuxknoedl, 13.09.2006
    Tuxknoedl

    Tuxknoedl Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    OpenSSH bietet ja nun ab Version 4.3 die moeglichkeit ein tun-basiertes VPN zu erzeugen. Nur komm ich damit irgendwie nicht klar.
    Hat jemand ein gutes Howto dazu? Bei meiner suche mit google hab ich nicht gerade viel zu dem thema gefunden. Ein paar sachen waren schon dabei, aber haben mir nicht wirklich weiter geholfen. auch openssh manpage und readme nicht.
    Ich beschreibe mal kurz das setup:
    Ich betreibe in einem Netzwerk 192.168.0.0/24 einen OpenBSD Server, der bisher keine routing funktion uebernimmt. Der Server hat die IP 192.168.0.250. Aus dem Internet sei der sshd des Servers ueber thisdomain.net erreichbar. Gateway des Netzes ist 192.168.0.254. Auf dem gw laeuft auch ein dhcp server.
    Von meinem Laptop aus, auf dem Ubuntu Linux laeuft, moechte ich jetzt ein VPN mit dem OpenBSD Server aufmachen.

    Beim sshd ist PermitTunnel auf yes gestellt. Muss ich was die sshd config angeht noch irgendwas beachten?
    Vom Ubtuntu-Laptop aus mache ich dann als root:
    # ssh -w 0:any root@thisdomain.net
    und
    # ifconfig tun0 192.168.0.20 broadcast 192.168.0.255 netmask 255.255.255.0
    Fehlt auf Clientseite noch irgendwas? Oder ist irgendwas falsch?

    Auf dem Server:
    # ifconfig tun0 192.168.0.21 up
    bzw tun1 (je nachdem was "any" halt is)
    Und was muss ich jetzt noch machen? routing? nat?
    Ich muss zugeben, dass ich mir ueber die Zusammenhaenge, wie das letztendliche alles zusammenpasst noch nicht so ganz im klaren bin. Fuer naehere Erlaeuterungen bin ich also sehr dankbar.

    Vielen Dank fuer eure Hilfe schonmal,
    mfg,
    TuxKnoedl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Also ich finde da 'ne ganze Menge im WWW, z.B.:
    http://www.tldp.org/HOWTO/ppp-ssh/
    und
    http://www.faqs.org/docs/Linux-HOWTO/VPN-HOWTO.html
    und
    http://linux.web.cern.ch/linux/documentation/mirror/howto/VPN.html
    und
    http://slackware.osuosl.org/slackware-7.1/docs/Linux-HOWTO/VPN-HOWTO

    Und das alles ueber http://www.google.de/linux?q=+ssh++vpn++howto&hl=de&lr=&start=10&sa=N

    :)
     
  4. #3 Tuxknoedl, 13.09.2006
    Tuxknoedl

    Tuxknoedl Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke fuer die Links, aber die kannte ich bereits. Und bei google findet man unter diesen suchbegriffen auch immer nur das linux-vpn-howto. All diese Howtos (eigentlich ist es ja nur ein einziges Howto) verwenden ppp und pty-redirection.
    Mich interessiert aber die in openssh integrierte vpnloesung.
     
  5. #4 slasher, 13.09.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    wie wäre es mit einer Alternative? Nicht immer hat es Sinn einen festgefressenen Fiat-Motor wieder zu beleben *hust*.
     
  6. #5 Tuxknoedl, 13.09.2006
    Tuxknoedl

    Tuxknoedl Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    alternativen funktionieren bereits. openvpn z.b. funzt. Manchmal macht es eben spass einen alten fiatmotor wiederzubeleben oder es interessiert einfach wie man ihn wiederbeleben koennte. mich interessiert nunmal wie das mit openssh funktioniert.
     
  7. #6 hoernchen, 13.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    falscherlinksorryrichtigerkommtgleichwiedersobaldgefunden...


    ;-)
     
  8. #7 Tuxknoedl, 13.09.2006
    Tuxknoedl

    Tuxknoedl Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich will ja echt ned unhoeflich sein, aber was soll denn sowas? Ich hab die faq und openssh documentation usw. wirklich oft genug durchgeschaut. und das hab ich auch oben geschrieben. wenn ich was gefunden haette, das mich letztendlich zum erfolg gefuehrt haette, dann wuerd ich hier ned fragen.
    Mal abgesehen davon, dass unter dem gerade geposteten link absolut kein einziges wort zu dem thema steht. Warum machst du dir also die Muehe ueberhaupt was zu posten?!
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 theton, 13.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2006
    theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Stimmt, in der FAQ gibt's nichts und ich hab jetzt auch nochmal ein wenig gesucht. Da ist wirklich kaum was zu dem Thema zu finden, wenn man von den Howtos mal absieht. Solltest du es hinbekommen kannst du ja mal schreiben, wie du das gemacht hast, dann mach ich daraus ein Howto fuer's Wiki. Oder du schreibst selbst eins in wiki.unixboard.de :)
    Kann es evtl. sein, dass das nur mit PPP funktioniert?
     
  11. #9 hoernchen, 14.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    soda, jetzt aber :
    http://www.chicagolug.org/HOWTO_OpenSSH_TUN_VPN

    geht allerdings von einem linux-server aus, sprich ein bisserl anpassen. ist aber nicht sonderlich wild.

    was bei deinem server noch fehlt waere "route add 192.168.0.20 dev tun0"

    ich such aber noch weiter.
     
Thema:

VPN mit OpenSSH

Die Seite wird geladen...

VPN mit OpenSSH - Ähnliche Themen

  1. OpenSSH verrät geheime Schlüssel

    OpenSSH verrät geheime Schlüssel: Eine nicht zu Ende implementierte und standardmäßig eingeschaltete Funktion des freien OpenSSH-Clients, führt dazu, dass manipulierte Server den...
  2. Microsoft portiert OpenSSH auf Windows

    Microsoft portiert OpenSSH auf Windows: Microsoft hat eine frühe Windows-Version von OpenSSH freigegeben und den Quellcode auf GitHub eingestellt. Der Konzern aus Redmond hatte bereits...
  3. OpenSSH 7.0 korrigiert Fehler

    OpenSSH 7.0 korrigiert Fehler: Die Entwickler von OpenSSH haben die Version 7.0 ihres Programmpakets für Secure Shell veröffentlicht, die sich gegenüber dem Vorgänger...
  4. OpenSSH 6.8 erschienen

    OpenSSH 6.8 erschienen: Mit Version 6.8 haben die OpenSSH-Entwickler eine neue Version der freien SSH-Implementierung veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung der neuen...
  5. OpenSSH 6.6 freigegeben

    OpenSSH 6.6 freigegeben: Mit Version 6.6 haben die OpenSSH-Entwickler eine neue Version der freien SSH-Implementierung veröffentlicht, die neben Korrekturen auch diverse...