VIM und manuelles einrücken (im Visualmode)

Dieses Thema im Forum "Programmieren allgemein" wurde erstellt von Havoc][, 21.05.2007.

  1. #1 Havoc][, 21.05.2007
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir ja jemand sagen wie das geht :-).

    Unter Delphi (oder anderen Windows IDE) kann man ein Programmteil markieren und dann durch (zum Beispiel) STRG+P zwei Leerschritte nach Rechts setzten (also einrücken). Das ist ganz hilfreich, wenn man über einen großen Codeblock zum Beispiel eine TRY/EXCEPT Anweisung legen möchte. Das gleiche geht natürlich auch umgekehrt: Codeblock markieren und STRG+I drücken (bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, aber so sollte es sein). Dadurch würde dann der markierte Codeblock zwei Leerschritte nach links gesetzt.
    Genau diese Funktion suche ich unter VIM. Also im Visualmode einen Codeblock markieren und 2 leerzeichen nach rechts bzw. links setzten.

    Weiß jemand wie das funktioniert? Habe schon in Google nach "vim+einrücken" gesucht, aber da finde ich nicht so recht das was ich benötige.

    Vielen dank.

    Havoc][
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mµ*e^13.5_?¿, 21.05.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst in vim einen Block auswählen und dann mit > bzw. < ein- bzw ausrücken.
    Du kannst auch mit strg+v einen Block spaltenorientiert auswählen und dann bearbeiten.
     
  4. #3 Havoc][, 21.05.2007
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Super! Das ist klasse. Vielen dank. Genau das hab ich gesucht.

    btw. Ich mag keine Tabs. Und für die, die auch keine Tabs mögen: Ich hab gerade herausgefunden das man mit ":set softtab=2" ":set shiftwidth=2" ":set tabstop=2" und ":set expandtab" einiges anstellen kann.

    Havoc][
     
  5. #4 Mµ*e^13.5_?¿, 21.05.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Man hat auch noch ein paar mehr Möglichkeiten.
    Man kann mit 3>> beispielsweise die nächsten 3 Zeilen einrücken.
    Oder man kann mit :2,3> von Zeile zwei bis Zeile 3 einrücken.
    Oder natürlich auch mit Suchmustern :/muster/,/muster/> zwischen bestimmten Zeilen.
    Nur für den Fall, dass du das nicht weisst.
     
  6. #5 Havoc][, 21.05.2007
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Das mit den Suchmustern wusste ich nicht, aber das mit den "3>>" dachte ich mir fast schon. Ist ja bei "d" und "y" auch so :-)).

    Danke auf jedenfall.

    Havoc][
     
  7. #6 gattschardo, 21.05.2007
    gattschardo

    gattschardo SithWM-User #2

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ried
    Die Einrückfunktion ist interessant, gut dass mal jemand danach gefragt hat, ich wär selbst wohl nicht auf die Idee gekommen darüber nachzudenken ;).
    Jetzt muss mein Code nicht länger hässlich bleiben :^D
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: VIM und manuelles einrücken (im Visualmode)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vim absatz einrücken

    ,
  2. gvim einrücken

Die Seite wird geladen...

VIM und manuelles einrücken (im Visualmode) - Ähnliche Themen

  1. Quelltext automatisch(mit Makros) in xemacs einrücken

    Quelltext automatisch(mit Makros) in xemacs einrücken: Hallo ich habe eine Frage, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen C-Programm, bei dem alle Zeilen links ausgerichtet sind, sprich ohne...
  2. quanta zum einrücken überreden

    quanta zum einrücken überreden: Moin , kann mir jemand sagen wo und wie ich Quanta dazu überreden kann meine Einrückung zu beachten und mich nicht in jeder Zeile an den Anfang...
  3. vi das Einrücken abgewöhnen

    vi das Einrücken abgewöhnen: Wie muss ich denn meine ~/.vimrc anpassen, dass mit der vim beim Einfügen von Code den nicht total wegtabbt? aus def zahler(start = 0, max =...