/usr durch accounterstellung überschrieben ?!

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von sir_rage, 25.11.2004.

  1. #1 sir_rage, 25.11.2004
    sir_rage

    sir_rage Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    also langsam glaub ich wirklich dass sich entweder das schicksal gegen mich verschworen hat oder ich echt zu blöd für linux bin (was ich mir,ohne eingebildet zu sein, nicht vorstellen kann *g)
    ich habe nach den letzten schwierigkeiten mit meinem letzten account einfach einen "temporären testaccount" erstellt habe und unter dem alles glatt lief einfach mal wieder einen erstellt mit meinem ursprünglichen namen.
    nachdem ich ca 2 tage danach einen reboot machte stellte ich völlig fassungslos fest, dass der gesamte ordner /usr mit einem ordner mit dem namen des neuen accounts überschrieben wurde (...)
    trotzdem hat er ebenfalls einen normalen account-folder unter home erstellt ...
    wtf ???

    ich kann das beim besten willen nicht erklären wieso "er" das gemacht hat...

    meine distri: mandrake 10.1 community
    account habe ich mit dem entsprechenden drak erstellt (glaube jedenfals das es drake heißt, weil ja sogut wie alles was mit systemeinstellungen etc zu tun hat und grafisch ist unter mdk drake heißt *g)

    frage: 1.kann mir dass jmd erklären und 2.habe ich eine möglichkeit es rückgängig zu machen? :frage::frage::frage:

    mfg sir_rage

    ps: fragen zu einzelheiten beantworte ich natürlich gerne *g
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 avaurus, 25.11.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Weg ist weg :D
     
  4. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ich auch nicht aber User anlegen mit Homeverzeichnis am einfachsten mit der Konsole mit: useradd -m username

    Ansonsten empfielt sich /usr schreibgeschützt zu mounten dann kann da nichts mehr passieren. Ansonsten kennt Linux nicht wirklich ein undelete weil es einen mündigen User voraussetzt. Also wech is wech.
     
Thema:

/usr durch accounterstellung überschrieben ?!

Die Seite wird geladen...

/usr durch accounterstellung überschrieben ?! - Ähnliche Themen

  1. /usr/local/bin/desktop-session-exit ??

    /usr/local/bin/desktop-session-exit ??: Hallo gibt es in Centos 7.2-15.11 eine alternative Datei zu /usr/local/bin/desktop-session-exit ?
  2. E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

    E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1): [gelöst] E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1) Moin, ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit dem Update von Debian. Am...
  3. [Lucid Lynx] neuer Menü-Eintrag in /usr/share/applications bleibt nicht

    [Lucid Lynx] neuer Menü-Eintrag in /usr/share/applications bleibt nicht: Hallo, ich habe versucht einen neuen system-weiten Menüeintrag im Verzeichnis /usr/share/applications zu erstellen. Konkret geht es darum,...
  4. Firefox /usr/lib/mozilla-firefox/plugins nicht begehbar

    Firefox /usr/lib/mozilla-firefox/plugins nicht begehbar: Wie unschwer zu erkennen hab ich ein Problem mit Firefox! Ich schaff es nicht mein flashplayer ans laufen zu kriegen. Zunächst habe ich...
  5. Paketzugehörigkeit /usr/share/X11/xkb

    Paketzugehörigkeit /usr/share/X11/xkb: Hallo, Problem entstand wie folgt: bei der installation einiger Pakete gab es neulich ein kleines Netzwerk-, Übertragungs- oder ähliches...