USB TV-Karte mit Vmware Workstation

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Widar, 03.03.2009.

  1. Widar

    Widar Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage bezüglich meiner TV Karte von Hauppauge.
    Es geht um die HVR-930c, die läuft ja bis dato noch nicht unter Linux,
    ein Treiber ist jedoch in der Mache.

    Meine Frage ist jetzt, kann ich in einer virtuellen Maschine, in meinem Falle mit Vmware Workstations, die TV-Karte zum laufen bekommen, wenn ich in der virtuellen Maschine Windows XP installiere?
    Damals hatte ich ein ähnliches Problem mit meiner Webcam, die lief in der VM mit WinXP ohne Probleme.

    Die Frage stellt sich mir deswegen weil ich nun endgültig mein Dual-Boot System beseitigen möchte.

    MfG
    Andre
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 icephilipp, 03.03.2009
    icephilipp

    icephilipp Foren As

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ich kanns dir nich sicher sagen aber mit meinem Tv-stick von tchibo hatt das leider nicht funktioniert
     
  4. #3 Graf_Ithaka, 04.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2009
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Probiers einfach aus, ich kenne nur die USB-Weiterleitung von VirtualBox (nur in der vorkompilierten Version vorhanden) weil ich die mal gebraucht hab und das hat 1A funktioniert.

    MfG,
    Graf_Ithaka
     
  5. Widar

    Widar Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich die Tage auch mal machen.
    Ich habe jetzt mal ein wenig im Netz rumgeschaut und verschiedenes gelesen.

    Die USB-Weiterleitung von Vmware kenne ich ja, da ich damals darüber meine Webcam laufen lassen habe. Alles ohne Probleme.
    Dafür hatte sie nicht mit VirtualBox funktioniert.

    Ich wollte nur mal so im groben wissen ob es jemanden gibt der damit Erfahrung hat.
    Bis jetzt habe ich ja ein Dualbootsystem (WinXP + ArchLinux) da ich auf meinen MS Flightsimulator nicht verzichten konnte. Aber das Thema hat MS ja erledigt, weswegen jetzt X-Plane hier liegt und es auch keinen Grund mehr für mich gibt weiter 2 Systeme dual zu betreiben.
     
  6. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Also USB und VMWare geht recht gut, bekommt man sogar USB-Dongles zum laufen.
     
Thema:

USB TV-Karte mit Vmware Workstation

Die Seite wird geladen...

USB TV-Karte mit Vmware Workstation - Ähnliche Themen

  1. Neukauf TV-Karte openSuSE 64bit

    Neukauf TV-Karte openSuSE 64bit: Hallo, wie der Titel schon sagt, möchte ich bald ein openSuSE 64bit Betriebssystem aufsetzen. Davor wüßte ich gerne welche TV-Karte unter suse...
  2. TV-Karte für Spielekonsole gesucht

    TV-Karte für Spielekonsole gesucht: Hoi, ich möchte das Audio- und Videosignal einer Playstation 2 auf meinem Rechner wiedergeben können. Nur leider habe ich von der TV-Karten...
  3. [TV-Karten] Kein Empfang mit Technisat Skystar 2 TV unter Ubuntu-8.10

    [TV-Karten] Kein Empfang mit Technisat Skystar 2 TV unter Ubuntu-8.10: hi, Ich hab gestern MIttag 2 neue TV-Karten vom Typ Technisat Skystar 2 TV geliefert bekommen. Eine für meinen Ubuntu-8.10 Rechner, die andere...
  4. Suche Treiber (wlan-stick, tv-karte)

    Suche Treiber (wlan-stick, tv-karte): Suche Treiber für TV-Karte von TerraTec Hallo, ich suche für folgende Geräte Treiber: TV-Dongle: TerraTec Cinergy S USB Gruß und danke...
  5. Suche: Erfahrung mit TV-Karten

    Suche: Erfahrung mit TV-Karten: Hi, So zu Weihnachten hab ich vor, einen neuen Computer zu kaufen. Inklusive TV-Karte. Empfang würde bei mir über DVB-S(Satellit) erfolgen. Da...