USB Stick gesperrt

Dieses Thema im Forum "OpenBSD" wurde erstellt von logoft, 15.04.2016.

  1. #1 logoft, 15.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 logoft, 16.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
     
  4. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    versuch mal
    fsck -p / && mount -uw /
     
  5. #4 logoft, 19.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    ′^
     
  6. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    du solltest in eine Recovery-Konsole kommen wenn er nach fsck fragt.
    Dort setzt du den "mount -uw /" Befehl ab:

    The -u flag indicates that the status of an already mounted file system should be changed
    -w The file system object is to be read and write.

    So mountest du das read write und kannst via fsck -p die Filesystem-Prüfung starten.

    -p
    Enter preen mode: fsck will check all file systems listed in fstab(5) according to their pass number, or any special devices listed on the command line, and will make minor repairs without human intervention. Any major problems will cause fsck to exit with a non-zero exit code, so as to alert any invoking program or script that human intervention is required.
     
  7. #6 logoft, 21.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
     
  8. #7 Sauerland, 21.04.2016
    Sauerland

    Sauerland Foren As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Stick formatieren?
     
  9. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Hast du den Befehl denn ausgeführt?
    Wenn das Filesystem korrupt ist schaltet es auf Read-Only, sowas passiert eben genau bei solchen dingen wie Strom abschalten, da pfuscht kein Controller oder sonstwas dazwischen rum, darum sollte man einen fsck ausführen und das ganze Read-Write mounten.
    Wenn du keine Recovery-Konsole hast nach dem Fehler, kannst du auch beim Boot-Prompt via "boot -s" in den Single User Mode switchen und dann die befehle ausführen.

    fsckp -p / (möglicherweise auch den ganzen device pfad in /dev/) und danach mount -uw /
     
  10. #9 logoft, 21.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
     
  11. #10 logoft, 21.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
     
  12. #11 logoft, 22.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
     
  13. #12 logoft, 22.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
     
  14. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    fsck /dev/sdb bzw. fsck /dev/sdb4 geht auch nicht?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 logoft, 12.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2016
    logoft

    logoft Eroberer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
     
  17. #15 karloff, 12.05.2016
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    Würde mal empfehlen dir ne LiveCD runterzuladen die zu booten und damit dein Stick zu scannen.
    Wenn er dann immer noch read only ist, ist er wohl kaputt, also der Stick.
     
Thema: USB Stick gesperrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. usb gesperrt

Die Seite wird geladen...

USB Stick gesperrt - Ähnliche Themen

  1. Mobiles Linux auf USB-Stick

    Mobiles Linux auf USB-Stick: Hallo, ich würde mir gerne auf einem USB-Stick eine Partition einrichten, auf der ein bootbares Linux ist. ich hatte schon ein Knoppix drauf,...
  2. MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative

    MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative: MagicStick ist ein derzeit auf Indiegogo finanzierter PC-Stick, der ein TV-Gerät in einen Smart-TV verwandeln soll. Wegen des großen Erfolgs ist...
  3. SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen

    SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen: Hallo, ich habe hier ein Ubuntu, instaliert auf einer SSD. Für einige Systemtests möchte ich das System auf einen USb-Stick klonen, der leider...
  4. Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern

    Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern: Hallo, ich knabbere mir schon seit einer Weile an folgendem Problem: auf einem HP Microserver G1610T habe ich CentOS7 installiert. Aus...
  5. Chromecast-Alternative »Matchstick« eingestellt

    Chromecast-Alternative »Matchstick« eingestellt: Nachdem die im kalifornischen San Jose beheimatete Firma »Matchstick« durch eine Kickstarter-Kampagne die Entwicklung und Produktion eines auf...