update von 5.6 auf 6

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von bastian42, 20.07.2012.

  1. #1 bastian42, 20.07.2012
    bastian42

    bastian42 Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe aktuell Red Hat Enterprise Linux Server release 5.6 (Tikanga) im Einsatz.
    Kann ich dieses release auf 6.0 updaten? Oder muss ich gleich eine 6er Version installieren?

    Danke im Voraus für Eure Hilfe.

    gruß
    Bastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 20.07.2012
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst jede Linux-Distro updaten. Die Frage ist nur welche Probleme dabei auftreten können und das hängt zu grossen Teilen von der installierten Software und der zugrunde liegenden Hardware ab.
     
  4. #3 bastian42, 21.07.2012
    bastian42

    bastian42 Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich gebs zu, ich habe die frage falsch gestellt. richtig wäre "WIE" :-)
    Hardware ist virtuell in vm-ware.

    Danke für einen Lösungsweg.
     
  5. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    intern wird ein Upgrade der Version AFAIK nicht unterstützt - sprich der off. Weg geht über Neuinstallation.

    Gibt es einen ded. Grund, warum Du
    (a) noch die 5.6 verwendest
    (b) die 6.0 verwenden willst?
    (c) Wenn schon VM - gerade dann ist der Weg über eine Neuinstallation doch recht problemlos, da man dann nicht zwingend zusätzliche HW braucht, wenn man das ohne Dienstausfallzeiten durchziehen will...

    Versuchen kannst Du es aber mal anhand der CentOS-"Anleitung": http://wiki.centos.org/HowTos/MigrationGuide - der Weg bei RHEL dürfte analog verlaufen, abgesehen von evtl. Zugriffs"problemen" aufs RHELNetwork - ich weiß gerade nicht auswendig, wie da die Lizenzpolitik aussieht...
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

update von 5.6 auf 6

Die Seite wird geladen...

update von 5.6 auf 6 - Ähnliche Themen

  1. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  2. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  3. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  4. Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6

    Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6: Hi... ich bekomme einfach den "Dreh" nicht an meine Recherche/Suche nach einer Lösung: Ein Samba 3.5.6 (läßt sich leider z.Z. nicht updaten) läuft...
  5. Autor von xscreensaver kritisiert Debian-Update-Strategie

    Autor von xscreensaver kritisiert Debian-Update-Strategie: Jamie Zawinski, der Autor von xscreensaver, ärgert sich über Meldungen von Fehlern, die in neueren Versionen seiner Software längst behoben sind....