Umlaute in der Shell?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von pillar, 08.10.2005.

  1. pillar

    pillar Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo Freunde!

    Habe gerade Kubuntu installiert. Macht einen guten Eindruck. Nur eines: in der Shell werden keine Umlaute etc dargestellt. Kann man das irgendwo noch einstellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lord Kefir, 08.10.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Unter X oder im virtuellen Terminal?!

    Mfg, Lord Kefir
     
  4. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    bei mir klappt es auf die folgende weise:

    in ~/.profile:
    export LANG=de_DE.ISO-8859-15
    export LANG=de_DE@euro
    export LC_ALL=de_DE@euro
    LC_CTYPE="iso_8859-15"
    LC_MESSAGES="de_DE"
     
  5. pillar

    pillar Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Danke für die Antworten!

    Es geht um die bash. Hat leider nicht geholfen, der Tip.
    Wenn ich mir mit set die Sysvariablen angucke, sehe ich bei LANGUAGE=de_DE:de:en_GB:en. Hat sicher damit was zu tun.

    Ach, nebenbei: Gibt es für Kubuntu einen vernünftigen Edito so wie Jed oä?
    Bin kein großer Linux-Guru und komme mit dem Ed nicht so richtig klar. :think:
     
  6. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Probier mal das:

    loadkeys de-latin1

    Ansonsten kannste ja auch mal im KDE-Kontrollzentrum schauen. Da kann man zumindest die Sprache für X festlegen. Das Tastaturlayout glaube auch.
     
  7. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    entweder apt-get install jed (oder was du willst)
    oder du oeffnest den Paketmanager und suchst dir die aus, die du willst...

    Andrea
     
  8. pillar

    pillar Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Also im KDE-Desktop ist alles OK (ÄÖÜ etc.).
    Wenn ich hier eine Konsole aufmache ist auch alles OK. Muß ich eben erstmal so arbeiten.
    Nur an einer reinen Konsolensitzung eben nicht.
    Trotzdem danke für Eure Tips!
     
  9. pillar

    pillar Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo Andrea!

    apt findet kein Paket für jed. Vieleicht mal die Quelle wechseln? Funktionieren "normale" deb-Pakete unter Kubuntu?
     
  10. pillar

    pillar Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Juhu!
    Habe soeben rausgefunden, daß emacs für Kubuntu emacs21 heißt!
    Habe ihn installiert. Mit dem kann ich wenigsten was anfangen.
    Gruß
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Es gibt diverse gute Editoren (wie in den meisten Distros). Dazu gehoeren natuerlich auch Emacs und Vim, aber auch grafische Editoren wie z.B. Kate, KWrite und Gedit. Als Anfaenger kommte man wahrscheinlich auch mit EE und Pico ganz gut zurecht. Aber es gibt auch jed fuer (K)Ubuntu. Du musst das universe-repos in deiner /etc/apt/sources.list eintragen und danach ein 'apt-get update' rueberlaufen lassen. Danach kannst du mit 'apt-get install jed jed-extra xjed' den jed installieren.
     
  12. #11 Goodspeed, 10.10.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Versuch mal

    dpgk-reconfigure console-data

    und da halt durch die Config hangeln ...
     
  13. pillar

    pillar Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo theton!
    Genauso hats geklappt! Thanks a lot!
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. pillar

    pillar Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Habe es probiert, alles eingestellt: latin nodeadkeys usw.
    Dabei kommt Fehlermeldung:
    perl: warning: setting locale failed
    please check that your locale settings:
    LANGUAGE = "de_DE:de:en_GB:en",
    LC_ALL = "de@euro",
    LANG = "de_DE@euro"
    are supported and installed on your system.
    Falling back to the standard locale!


    Nehme an, dass noch ein bestimmtes Paket fehlt
     
  16. #14 Goodspeed, 11.10.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    dpgk-reconfigure locales ?
     
Thema:

Umlaute in der Shell?

Die Seite wird geladen...

Umlaute in der Shell? - Ähnliche Themen

  1. Argh ich kann in der shell keine umlaute mehr sehen

    Argh ich kann in der shell keine umlaute mehr sehen: hallo liebes forum, seid gestern, obwohl ich nur k3b und kaffeine geupdated habe kriege kann meine shell=bash keine umlaute mehr darstellen:...
  2. Umlaute Filtern

    Umlaute Filtern: Hi zusammen, bin recht neu was UNIX Skripten angeht und hänge gerade bei etwas fest. Ich möchte eine Datei erstellen in welche ein Befehl kommt....
  3. Umlaute mit Grafiktool

    Umlaute mit Grafiktool: Halli, ich moechte gern ein Tool bzw eine Anwendung, mit der ich die Umlaute mit Klicks einfuegen kann. Distribution ist Knoppix.
  4. Umlaute (ö,ä,ü) trotz UTF-8 falsch dargestellt auf Red Hat 6.3 Santiago

    Umlaute (ö,ä,ü) trotz UTF-8 falsch dargestellt auf Red Hat 6.3 Santiago: Hallo zusammen:-) Ich lese mit einem PERL-Script auf einem Linux Redhat 6.3 Server Informationen aus einem Exchange-Kalender aus. Dies...
  5. OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr

    OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr: Hallo zusammen. Ich weiß, dass dieses Thema schon oft diskutiert wurde. Allerdings verstehe ich die Problematik nicht wirklich. Seit einem Update...