Ubuntu weiter ohne proprietäre Software in Standardinstallation

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 25.03.2011.

  1. #1 newsbot, 25.03.2011
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Der technische Vorstand hat einen Vorschlag abgelehnt, unfreie Software wie den Adobe Flash-Player standardmäßig zu installieren. Die Option, diese bei der Installation hinzuzufügen, bleibt erhalten, muss aber vom Benutzer selbst aktiviert werden.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ubuntu weiter ohne proprietäre Software in Standardinstallation

Die Seite wird geladen...

Ubuntu weiter ohne proprietäre Software in Standardinstallation - Ähnliche Themen

  1. Meizu MX4 mit Ubuntu Touch erhält weiteres Update

    Meizu MX4 mit Ubuntu Touch erhält weiteres Update: Das Smartphone Meizu MX4 mit Ubuntu Touch hat bereits mehrere Updates erhalten. Mit dem neuen OTA-5 wird das Gerät auf den Stand von Ubuntu 15.04...
  2. Die Woche bei Ubuntu: Fortschritt bei Konvergenz - Rückschritt in weitere Isolation

    Die Woche bei Ubuntu: Fortschritt bei Konvergenz - Rückschritt in weitere Isolation: Die vergangene Woche brachte gute und schlechte Nachrichten für Canonical. Vodafone trat der Carrier Group für das Ubuntu Phone bei, ein Video...
  3. Ubuntu-Smartphone: Crowdfunding-Kampagne erweitert

    Ubuntu-Smartphone: Crowdfunding-Kampagne erweitert: Nachdem das erste Kontingent der kürzlich angekündigten Ubuntu-Smartphones schon kurze Zeit nach der Vorstellung verbraucht war, legt Canonical...
  4. Ubuntu: zweiter »Online«-Developer-Summit

    Ubuntu: zweiter »Online«-Developer-Summit: Der nächste Ubuntu Developer Summit findet vom 14. bis 16. Mai nun zum zweiten Mal rein virtuell statt. Weiterlesen...
  5. EFF beklagt Datenweitergabe in Ubuntu 12.10

    EFF beklagt Datenweitergabe in Ubuntu 12.10: Die Electronic Frontier Foundation beklagt sich über die Verschlechterung der Privatsphäre und mangelnde Sicherheit in der Unity-Übersichtsseite...