Ubuntu und die Umlaute...

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von colaaabo, 30.03.2005.

  1. #1 colaaabo, 30.03.2005
    colaaabo

    colaaabo GESPERRT!

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!
    Neu und gleich mit einem Problem gekommen:

    Habe mir gerade Ubuntu installiert, und musste feststellen, dass leider keinerlei Umlaute in Konsole, Silc oder sonstigen Office-Umgebungen wie z.b. Latex-Editoren funktionieren.

    Habe daraufhin ein wenig gegoogelt, aber auch Dinge wie:

    Code:
    export LANG="de_DE@euro"
    export GDM_LANG="de_DE@euro"
    loadkeys de-latin1
    
    haben keinerlei Wirkung. Mir fiel fernerhin auf, dass es bei Ubuntu scheinbar keine /etc/rc.conf, make.conf und noch einiges anderes, jetzt nicht von Bedeutung Erscheinendes, nicht gibt, selbst locate hilft da nicht.

    Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir mit bei Lösung dieses Problems behilflich sein könntet.

    MfG
    colaaabo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monarch, 30.03.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ubuntu basiert auf Debian. die rc.conf und make.conf gibts bei gentoo.

    Die 3 Befehle, die du gefunden hast stellen dir die deutsche Umgebung ein. D.h. Programme laufen mit deutscher Übersetzung.

    Die Umlaute kannst du mit "dpkg-reconfigure locales" für die Konsole einstellen. Für X muss du in der XF86config oder xorgconfig die Option "XKbdLayout" auf "de" stellen. Wahrscheinlich steht da us drin.
     
  4. #3 colaaabo, 30.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2005
    colaaabo

    colaaabo GESPERRT!

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    rc.conf und make.conf gibts auch bei arch *scnr*

    das mit dpkg-reconfigure locales hat prima geholfen, danke dafür. Unter X funzen die Umlauten eigentich, nur wenn ich "Kile" starte, werden in meinen latex-dateien immernoch keine umlaute angezeigt, sonst überall :(

    /edit:

    Ich benutze aterm, im gnome-terminal gehen die umlaute ohne probleme, nur eben in aterm nicht. Weiß zufällig jemand wie ich das auch noch repariere?
     
  5. #4 StyleWarZ, 30.03.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    ich häng mich mal hier an... hab gentoo, und keine umlaute in der konsole!?! jetzt das problem kann auch daran liegen das ich eine schweizer tastatur hab. wie kommt man mit ner schweizer tastatur zu umlauten in der konsole. bei allen anderen anwendungen (alles exklusive shell) funzt das ganze perfekt.

    any idea?

    Gruss Style
     
  6. #5 Martin Feck, 27.04.2008
    Martin Feck

    Martin Feck Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Umlaute in Kile

    Hallo Folks,

    ich klinke mich mit dem gleichen Problem ein, keine Umlaute in Klie, trotz utf8 Encoding, dazu bekomme ich Tex-Dateien nicht als PDF angezeigt ... bin ziemlich neu in Linux, habe extra wegen dem Latex auf Linux ungestellt, die ewigen blue screen bei Windoof tangieren mich nicht mehr, ist ja langweilig.

    Freue mich über Antworten.

    Lieben Gruß

    Martin
     
Thema: Ubuntu und die Umlaute...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ubuntu konsole umlaute

    ,
  2. ubuntu keine umlaute

    ,
  3. gnome terminal umlaute

Die Seite wird geladen...

Ubuntu und die Umlaute... - Ähnliche Themen

  1. Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«

    Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«: Auf dem derzeit stattfindenden Ubuntu Online Summit (UOS) zur Entwicklung von Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak« wurden in der Eröffnungssitzung einige...
  2. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  3. Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht

    Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht: Einem Bericht des Computer-Magazins »ct« zufolge kann die von »Ubuntu LTS« versprochene Langzeitpflege nicht das halten, was sie verspricht. Viele...
  4. Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04

    Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04: Während dem Update auf Ubuntu 16.04 hat sich Ubuntu aufgehängt. Nach 6 Stunden habe ich es abgebrochen. Nach einem Neustart konnte ich mich nicht...
  5. Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen

    Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Yakkety Yak« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Weiterlesen...