Ubuntu Mp3

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von seraphin, 09.11.2006.

  1. #1 seraphin, 09.11.2006
    seraphin

    seraphin Jungspund

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    jo ölhm kennt jemand nen guten MP3 player für UBUNTU???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jehova1, 09.11.2006
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    XMMS funktioniert doch einwandfrei - Vielleicht ist es ja granicht ein Player, sondern ein Codec, den du suchst.?
     
  4. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    XMMS oder AmaroK
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    XMMS, Amarok, Kaffeine, Noatun, mpg123, mp3blaster, alsaplayer, beep-media-player, gnomp3 usw. Schau einfach mal mit
    Code:
    apt-cache search mp3 | grep player
    
     
  6. #5 seraphin, 10.11.2006
    seraphin

    seraphin Jungspund

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    jo öhm wäre ja schön aber ich habe beides nicht aufn rechner... da ich zu hause auch kein internet habe kann ich auch nix saugen...

    die einziege möglichkeit ist das ich bei meiner mutter mit mienem stick ran gehe...

    aber XMMS funzt einwandfrei?

    kann mir mal bitte jemand nen link für ne selbstinstall datei geben?
    weil ich das mit den datein und über console und so nicht wirklich hinkriege...

    vielen dank.
     
  7. #6 Wolfgang, 10.11.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Gibt es nicht unter Linux, oder höchst selten kommen einige Dinge mal mit einem Script daher, was du aber auch auf der Konsole anwerfen musst.

    apt-get ist doch nicht so kompliziert.
    Wenn es eine GUI sein muss, gibt es noch synaptic und...andere. Fällt mir grad nicht ein. ;)
    Gewöhn dich besser daran, dass du ganz ohne Konsole nicht auskommen wirst.

    Gruß Wolfgang
     
  8. #7 supersucker, 10.11.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Äh, Sinn der Frage?
    xmms spielt Audiodateien ab und hat genauso viele Bugs wie andere Programme, mal mehr, mal weniger.

    Projektseite -> source-code ziehen -> kompilieren -> installieren.

    Wie das geht verrät dir google oder die Foren-Suchfunktion.
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Für XMMS gibt es fertige Ubuntu-Pakete. Bis er zum Kompilieren die richtigen Abhängigkeiten aufgelöst hat, dauert das ewig. Selbiges Problem wird aber auch sein, wenn er die fertigen Pakete nimmt, denn zu XMMS gehört einiges mehr als nur das XMMS-Paket (Codecs, Plugins, Libs usw.)

    @seraphin: Ohne Internet-Zugang wirst du mit Ubuntu nicht glücklich, da bei Ubuntu nur die Installations-CD zur Verfügung steht und eine Menge Kram über FTP nachinstalliert werden muss. Sowas sollte man sich auch mal überlegen, wenn man sich eine Distro installiert. Greife dir lieber Debian oder eine andere Distro, die du komplett als CD- oder DVD-ISOs runterladen kannst, damit du im Notfall von CD/DVD nachinstallieren kannst.
     
  10. #9 SkydiverBS, 10.11.2006
    SkydiverBS

    SkydiverBS Tripel-As

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    ACK! Allerdings gibt es auch für Ubuntu DVD-Images. Siehe auf http://www.ubuntu.com/download unter "Ubuntu DVD Releases" oder auf http://www.ubuntu.com/support/faq#head-7eef2db63e0a75424cdd663ee6f7b8eedcf19607 unter "Can You Send DVDs?". Ich denke dort sind auch "nur" die Ubuntu-Pakete des main-Repository enthalten, aber irgendein Media-Player wird schon drin sein.

    Gruß,
    Philip
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ist aber die Frage, ob auch die Codecs & Co dabei sind.
     
  12. #11 penguin007, 15.11.2006
    penguin007

    penguin007 Jungspund

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
  13. #12 patlkli, 15.11.2006
    patlkli

    patlkli Linux-Freak

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Wohl kaum, Automatix ist auch nur ein "APT-Client".

    Automatix trägt seine Repos in die sources.list ein und lädt dann nur runter und da er keinen Internetanschluss hat, bringt ihm das wohl kaum was...

    Da kann ich auch nur sagen: Hol dir eine Distribution, bei der man wenigstens die nötigsten Pakete auf DVD oder so hat. Zum Beispiel openSuSE...

    Grüße,
    patlkli!
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 theton, 15.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2006
    theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Auch bei OpenSuSE sind die Multimedia-Codecs nicht auf der DVD enthalten, sondern nur über das Update installierbar (oder Packman u.ae.).
     
  16. #14 kbdcalls, 15.11.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Und OpenSuSE ist noch weiter beschnitten. Vom Linuxmagazin gibt es ein Sonderheft, das soll der ganze Kram aber dann dabei sein. Vorausgesetzt man kann deren Werbung trauen.
     
Thema:

Ubuntu Mp3

Die Seite wird geladen...

Ubuntu Mp3 - Ähnliche Themen

  1. Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«

    Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«: Auf dem derzeit stattfindenden Ubuntu Online Summit (UOS) zur Entwicklung von Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak« wurden in der Eröffnungssitzung einige...
  2. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  3. Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht

    Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht: Einem Bericht des Computer-Magazins »ct« zufolge kann die von »Ubuntu LTS« versprochene Langzeitpflege nicht das halten, was sie verspricht. Viele...
  4. Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04

    Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04: Während dem Update auf Ubuntu 16.04 hat sich Ubuntu aufgehängt. Nach 6 Stunden habe ich es abgebrochen. Nach einem Neustart konnte ich mich nicht...
  5. Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen

    Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Yakkety Yak« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Weiterlesen...