Tux ist tot. Es lebe tux (die obere leiste beim kernel start is wech!)

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von fossy, 20.10.2004.

  1. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ich wüsste es, wenn es mich jemals interessiert hätte.
    Ich würde googeln, wenn ich wüsste wie das teil heisst.

    suche nicht nach bootsplash, sondern den tux beim booten oben in der ecke.
    wie nennt man den denn blos? boot-tux? splash-line?

    :help:
    fossy.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Im Kernel heißt dieser "Bootup logo".
     
  4. #3 Luzifer, 20.10.2004
    Luzifer

    Luzifer Schachspieler

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpha Quadrant
    irgendwie hat das bei mir noch nie richtig funktioniert :(
     
  5. #4 Atomara, 20.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    bei mir musste das bootlogo für einen splashscreen weichen , jetzt habe ich endlich tux in riesen größe
     
  6. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn genau dein Problem?
    Erschien der Tux von heut auf morgen nicht mehr?
    Oder wie?
     
  7. #6 marcelcedric, 20.10.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    Fuer das Logo muss im Kernel der Framebuffer und das Bootup Logo aktiviert sein.

    mfg
     
  8. #7 fossy, 20.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2004
    fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    hintergrund: hab das paket boot-icon installiert und bin jetzt doch der meinung, dass man sowas gebrauchen kann. ( achtung, als nächstes behaupte ich noch "linux muss schön aussehen" :D )

    hab die kerneloption vga=791

    dmesg:
    Code:
    ...
    Freeing unused kernel memory: 148k freed
    vesafb: framebuffer at 0xf8200000, mapped to 0xd0825000, size 3072k
    vesafb: mode is 1024x768x16, linelength=2048, pages=4
    vesafb: protected mode interface info at ca5c:0004
    vesafb: scrolling: redraw
    vesafb: directcolor: size=0:5:6:5, shift=0:11:5:0
    fb0: VESA VGA frame buffer device
    Console: switching to colour frame buffer device 128x48
    NET: Registered protocol family 1
    ...
    wo enable ich das Bootup Logo? Sagt bitte nicht "neu kompilieren". :rolleyes:

    gruss, fossy.

    p.s.: hlp [Advanced Bios Features] :'-/
     
  9. #8 marcelcedric, 20.10.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}

    Wasn sonst? - Natuerlich musst du den Kernel neu bauen, ist 'ne Kerneloption.

    mfg
     
  10. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    sh*t,dann lass ich's. noch nen apt-repository für so nen quatsch aufmachen und bei jeder kernelversion den selben quatsch. dann lieber doch nicht.

    gruss und tnx, fossy.
    linux muss nicht schön sein.
     
  11. #10 marcelcedric, 20.10.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    Hu? Wie noch einen aufmachen? - Lad dir die Kernel sourcen, kopier deine aktuelle .config, make menuconfig - dann bootup logo auswaehlen und danach
    make-kpkg kernel_image && make modules_install ... Danach installierst du den Kernel einfach mit dpkg -i kernel_image...

    mfg
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    ich dachte daran meine kunden mit sowas zu beglücken. dann müsste ich das packet (weil administrativ einfacher) für apt-get distributen :-/

    mir persönlich ist egal, wie mein sytem aussieht. ist werkzeug.

    aber wenn ich zeit/lust hab, mach ich mal nen apt-rep. auf und schreib nen script, der mir den current kernel (um)baut.

    gruss, fossy.
     
  14. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Entweder du kompilierst einen einzigen Kernel für alle Kunden mit vielen Treibern (Module) - so wie es die Distributionen machen. Dann kannst du diesen in kompilierter Form einfach auf den einzelnen PCs kopieren. (In diesem Fall kopierst du aus /boot die Dateien vmlinuz und System.map und das komplette Verzeichnis /lib/modules/kernelversion. Anschließend aktualisierst du den Bootmanager und das neue Bootup Logo wird angezeigt.)
    Oder du kompilierst für jeden Kunden einen extra an seine Hardware angepassten Kernel.
     
Thema:

Tux ist tot. Es lebe tux (die obere leiste beim kernel start is wech!)

Die Seite wird geladen...

Tux ist tot. Es lebe tux (die obere leiste beim kernel start is wech!) - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Jolla Lebenszeichen: Sailfish OS wird aktualisiert

    Jolla Lebenszeichen: Sailfish OS wird aktualisiert: Der in Finanzprobleme geratene finnische Smartphonehersteller Jolla aktualisiert sein mobile Betriebssystem Sailfish OS 2.0. Das erste...
  3. Neues Leben für die SuperH-Architektur

    Neues Leben für die SuperH-Architektur: Zur Wiederbelebung der SuperH-Architektur, natürlich unter Linux, hat sich die Open Processor Foundation gegründet. Grund für die Initiative ist...
  4. einen bestimmen Zeilebereich aus eine Datei lesen

    einen bestimmen Zeilebereich aus eine Datei lesen: Hallo Unixboard, ich zerbreche mir gerade den Kopf und komme aber nicht weiter (sonntagsbrett vorm kopf). :hilfe2: Ich durchsuche,...
  5. Lebensdauer Leuchtstoffroehre

    Lebensdauer Leuchtstoffroehre: Hallo, kennt jemand eine Referenz, die sich damit auseinandersetzt, ob und wie oft man Leuchtstoffroehren (z.B. in oeffentlichen Gebaeuden) an-...