Toulouse spart mit LibreOffice

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 24.07.2014.

  1. #1 newsbot, 24.07.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Toulouse, die viertgrößte Stadt in Frankreich, hat seine Rechner größtenteils auf LibreOffice umgestellt. Die Kosten der Umstellung werden auf 800.000 Euro beziffert, dem stehen Einsparungen an Lizenzkosten von bisher 1,8 Mio. Euro gegenüber.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Toulouse spart mit LibreOffice

Die Seite wird geladen...

Toulouse spart mit LibreOffice - Ähnliche Themen

  1. Ede spart 24 Prozent IT-Kosten mit freier Software

    Ede spart 24 Prozent IT-Kosten mit freier Software: Die Verwaltung der niederländischen Stadt Ede kommt gemäß den Berenschot Benchmark für IKT-Kosten mit 24 Prozent geringeren IT-Kosten aus, als...
  2. Linux in München: Über 10 Millionen Euro gespart

    Linux in München: Über 10 Millionen Euro gespart: In Beantwortung einer Anfrage der Fraktion der Freien Wähler im Münchner Rathaus vom April 2012 legte das LiMux-Projekt jetzt eine...
  3. Französische Gendarmerie spart mit Ubuntu Geld und Zeit

    Französische Gendarmerie spart mit Ubuntu Geld und Zeit: Canonical berichtet auf seinen Seiten, dass die französische Gendarmerie ihre Migration auf Ubuntu in vier Jahren abgeschlossen haben wird. Die...
  4. [Partitionierung] Windowspartition nachträglich vergrößern

    [Partitionierung] Windowspartition nachträglich vergrößern: Hi also ich habe folgendes Problem. Ich habe einen reinen Windoof-Rechner mit einer 10GB großen Systempartition. Leider gehen 75% der Nutzer an...
  5. Windowspartitionen unter "computer:///"

    Windowspartitionen unter "computer:///": Halli Hallo, Als ich nun mein gnome soweit fertig hatte, es startete und oben links auf "Computer" klickte, bemerkte ich, dass die ganzen...