Touchpad und USBMaus funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "Mandriva" wurde erstellt von ElfQuest, 05.11.2006.

  1. #1 ElfQuest, 05.11.2006
    ElfQuest

    ElfQuest Linux-Dau

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo, ich habe heute das neue Mandriva 2007 auf meinem Notebook installiert, installation, okay, netzwerk über Gigabit Ethernet, okay, DHCP, okay.

    ABER das Touchpad wird nicht aktiviert bzw. reagiert nicht und wenn ich eine USB-Maus anschließe hab ich genau das selbe Problem. gibts da nen Trick wie man den Treiber dauerhaft aktiviert oder wird die Maus dann bald abgeschaft?`:think:

    mfg ElfQuest
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    Ein bisschen mehr Hardwareinfo bitte!
    Wenn es sich um ein "Synaptics TouchPad" handeln sollte
    könntest du ja mal den hier Treiber versuchen...

    Gruß Lumpi
     
  4. #3 ElfQuest, 05.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2006
    ElfQuest

    ElfQuest Linux-Dau

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    äähm, okay......wie in meinem Avatar zu lesen ist, bin ich ein absoluter Dau und war schon stolz wie ne Wutz mit einem Ohr, dass ich es geschafft habe den FedoraCore6 Bootloader dazu zu bringen, dass er den Bootloader von Mandriva rangelassen hat.

    Woher weiß ich also, was für ein Touchpad ich habe?
    Und warum läuft die USBmaus nicht, mein Corsair Speicherstick wird ja auch erkannt....

    [EDIT] Aber wenn es etwas hilft, ich habe ein Notebook aus dem Hause MSI und zwar das Megabook M655 mit 64bit TurionCPU von AMD
     
  5. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Wenn du weist was für ein Notebook du verwendest, kennst du die Antwort. ;)
    Dafür gibt es Handbücher (manuals) zum Nachlesen...
    Bei der Gelegenheit gib uns die Bezeichnung vom Nootbook mit bekannt.
    Wir sind ja (noch) keine Hellseher... ;)
    Ja was weis denn ich?
    Eventuell ist sie ja defekt oder UDEV funktioniert nicht richtig
    oder sie ist nicht konfiguriert / installiert, oder oder ...... oder.

    Gruß Lumpi
     
  6. #5 ElfQuest, 05.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2006
    ElfQuest

    ElfQuest Linux-Dau

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Okay, hast ja recht, ich sollte erst einmal lesen suchen und so bevor ich frage, hat mich nur sehr gewundert, dass es bei der Installation funktionierte also sowohl Touchpad als auch die Maus, ich geh jetzt einfach mal alles schritt für schritt durch und wenn ich dann nicht weiterkomme, dann meld ich mich nochmal ;)

    [EDIT] Ich habe mal bei den USB-Geräten geschaut, da habe ich folgendes stehen, wenn ich die Maus einstecke:
    USB & PS/2 Mouse
    Hersteller: Acrox
    Klasse
    0
    ((Defined at Interface level))
    Unterklasse
    0Protokoll
    0
    USB-Version
    1.10
    Anbieter-Kennung
    0xf62
    (Acrox Technologies Co., Ltd)
    Produkt-Kennung
    0x1001
    Revision
    0.01
    Geschwindigkeit
    1.5 Mbit/s
    Kanäle
    0
    Max. Paketgröße
    0
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Benutze mal als Device für deine Maus in der xorg.conf /dev/input/mice. Damit können mehrere Mäuse gleichzeitig angesteuert werden. Das Touchpad allein sollte über /dev/psaux laufen (Touchpads werden im Normalfall als PS/2-Devices eingehängt).
     
  9. #7 ElfQuest, 05.11.2006
    ElfQuest

    ElfQuest Linux-Dau

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    kuck an sie da.....kaum schraubt man 2 stunden rum schon funktioniert es, ich habe als erstes mal die tastaturmaus aktiviert und dann über System=>Einstellungen=>Configure your computer die PS2 3-buttonmouse mit mousewheel ausgewählt...neugestartet und schon klappts :D Dank euch jungs

    Nun gehts an den richtigen Treiber für die ATI x1600 :think:
     
Thema:

Touchpad und USBMaus funktionieren nicht

Die Seite wird geladen...

Touchpad und USBMaus funktionieren nicht - Ähnliche Themen

  1. Ruhezustand und Touchpad

    Ruhezustand und Touchpad: Vorab einige Infos: SuSe 13.1 x64 Fujitsu S761 Synaptics Touchpad Ich habe folgendes Problem, wobei ich das auch mit Ubuntu habe genauso in...
  2. Steam Controller: Ghost-Modus statt Touchpad

    Steam Controller: Ghost-Modus statt Touchpad: Valve hat auf Steam Dev Days wie auf der CES angekündigt eine überarbeitete Version des Steam Controllers vorgestellt. Weiterlesen...
  3. Fedora 17 + Touchpad

    Fedora 17 + Touchpad: Hi Community, ich habe auf meinem MacBook Pro (8,1) Fedora 17 installiert. Die Installation war kein Problem und alles läuft sehr gut (Sound,...
  4. Touchpad Panasonic CF 29

    Touchpad Panasonic CF 29: Moin moin Kann mir jemand hier erklären wie der Touchscreen beim Toughbook CF 29 unter Jaunty einzubauen ist? Vielen Dank schonmal...
  5. squeeze: touchpad funktioniert nicht mehr richtig

    squeeze: touchpad funktioniert nicht mehr richtig: Hallo, seit einem der letzten updates unter Debian squeeze laeuft das Touchpad meines Thinkpads R52 nicht mehr korrekt: Der Mauszeige laesst...