Textumbruch bei Desktopsymbolen / Problem bei kdeTV

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von NOOZIGN, 21.12.2005.

  1. #1 NOOZIGN, 21.12.2005
    NOOZIGN

    NOOZIGN Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin Leute, ich bin noch ein Linuxanfänger und hab mir letzte Woche SuSE 10 installiert.

    Dabei ist mir aufgefallen, daß lange Wörter (die eigentlich ja gar nicht lang sind) aufm Desktop unter den Symbolen umgebrochen werden, zum Beispiel Arbeitsplatz -->
    Arbeits
    platz

    Mülleimer -->
    Müll
    eimer

    Wie kann ich das einstellen, daß es nicht umgebrochen wird? Laufweite der Desktopsymbole? Aber wo stellt man das ein?

    Auflösung hab ich 1024 x 768

    Und dann noch ne Frage zu kdeTV, ich hab ne etwas ältere TV-Karte von Hauppauge und läuft auch alles prima über kdeTV, nur kann ich keine Vollbildansicht machen, da krieg ich zwar Ton, aber kein Bild. und in der Standardansicht, bzw. TV-Ansicht habe ich am linken Bildrand und am oberen Bildrand ein pinkes Rauschen drin. Woran kann das liegen?

    PC --> Celeron 500 MHz, 396MB RAM

    Wäre für Hilfe dankbar.

    Gruß

    Kai | NOOZIGN
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Tja, das is leider noch nen leidiges Thema das hoffentlich mit KDE4 vom Tisch ist.

    Ich verwende eine angepasste Schriftart damit alles in eine Zeile passt.

    Für die Iconbreite is die Variable GridXSpacing=X in ~/.kde/share/config/kdeglobals zuständig.

    Ich denke an deinem TV Bild is nur deine TV Karte schuld, da die nur ein relativ kleines Bild hergibt, das kdetv hochrechnen müßte/muß.
    Da bist du mit tvtime (http://tvtime.sourceforge.net/) besser bedient - das sollte das besser können.
     
  4. #3 NOOZIGN, 21.12.2005
    NOOZIGN

    NOOZIGN Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    also das mit dem Textumbruch hab ich nun hinbekommen.

    Unter Kontrollcenter | Erscheinungsbild | Hintergrund | Erweiterte Optionen --> Hintergrund für Symboltext einfach nen Wert (ich hab nun 150) eintragen, dann bricht er nicht mehr um, klappt ab Version 3.4 .

    Das mit dem TV-Programm werde ich mal versuchen. Unter XP hatte ich diese Probleme seltsamerweise nicht, bzw. nur das pinke Rauschen am linken und oberen Bildrand.
     
Thema:

Textumbruch bei Desktopsymbolen / Problem bei kdeTV