TeamDrive 2.1 unterstützt Linux und Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 19.05.2009.

  1. #1 newsbot, 19.05.2009
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Software zur Online-Zusammenarbeit »TeamDrive« ist ab sofort in einer Linux- und Mac OS X-Version verfügbar.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

TeamDrive 2.1 unterstützt Linux und Mac OS X

Die Seite wird geladen...

TeamDrive 2.1 unterstützt Linux und Mac OS X - Ähnliche Themen

  1. Kurztipp: Eigene Cloud-Lösung mit Teamdrive

    Kurztipp: Eigene Cloud-Lösung mit Teamdrive: Mit dem zwar proprietären, aber für den privaten Gebrauch kostenlosen Teamdrive kann man einen eigenen kleinen Cloud-Server einrichten, auf den...
  2. Akonadi unterstützt Microsoft EWS

    Akonadi unterstützt Microsoft EWS: Krzysztof Nowicki hat eine initiale Unterstützung von Microsoft Exchange Web Services (EWS) für den KDE-Datenverwaltungsdienst »Akonadi«...
  3. LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1

    LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1: LibreELEC ist eine Weiterentwicklung von OpenELEC, die erst im März bekannt wurde und viele Entwickler von OpenELEC abzog. Jetzt ist LibreELEC...
  4. Git 2.8 unterstützt paralleles Laden von Submodulen

    Git 2.8 unterstützt paralleles Laden von Submodulen: Mit der Freigabe von Git 2.8.0 haben die Entwickler das Quellcode-Verwaltungssystem um diverse neue Funktionen ergänzt. Die wohl prominenteste...
  5. US-Regierung unterstützt freie Software zur Erhöhung der Sicherheit

    US-Regierung unterstützt freie Software zur Erhöhung der Sicherheit: US-Präsident Obama hat einen »Cybersecurity National Action Plan« vorgestellt, um die Sicherheit für die US-Bürger im »Cyberspace« zu erhöhen....