tastatur geraetedatei

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von hazelnoot, 06.01.2006.

  1. #1 hazelnoot, 06.01.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    HI!

    ich habe eine frage, und zwar wie heisst die geraetedatei der tastatur? die header fuer die programmierung habe ich schon gefunden unter /usr/include/linux/keyboard.h ich denke das ist die richtige. jetzt noch mal schnell was ich machen moechte: ich will die laempchen numlock usw... aus und einschalten! waere super waenn mir da einer helfen koennte! DANKE!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 06.01.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Schau dir mal das hier an.

    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 hazelnoot, 07.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2006
    hazelnoot

    hazelnoot www.mywm.dl.am

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Geiersberg
    danke Wolfgang_1 mit deinem stichwort hab ich viel erreicht! und habe nun folgendes programm geschrieben dass auch so funkt!!!
    Code:
    /* a simple keyboard ledController
     * (C) by Rainer Sickinger
     * e-mail: unix4ever@gmx.net
     */
    
    #include <sys/ioctl.h>
    #include <sys/kd.h>
    #include <fcntl.h>
    #include <stdlib.h>
    #include <stdio.h>
    
    #define DEVICE "/dev/tty1"
    
    #define ENDLOS 1
    #define FAIL 0
    #define SUCC 1
    
    #define NOLIGHT  0x0
    #define ALLLIGHT 0X7
    #define RLIGHT   0X1
    #define MLIGHT   0x4
    #define LLIGHT   0x2
    
    int setLight(int device, const unsigned int state){
        /*a very primitive method*/
        if(ioctl(device, KDSETLED, state)){
            fprintf(stderr, "KONNTE LICHT NICHT EINSCHALTEN!!!\n");
            return FAIL;
        }/*end if*/
    
        return SUCC;
    }/*end if*/
    
    int printMenu(){
        int puffer;
        printf("BOMBASTIC LED CONTROLLER\n"\
               "========================\n\n"\
               "Was moechten Sie machen:\n"\
               "KEY      LED1   LED2   LED3\n"\
               "---------------------------\n"\
               "-1-      OFF    OFF    OFF \n"\
               "-2-      ON     ON     ON  \n"\
               "-3-      ON     OFF    OFF \n"\
               "-4-      OFF    ON     OFF \n"\
               "-5-      OFF    OFF    ON  \n"\
               "-6-      E    N    D    E  \n"\
               "---------------------------\n"\
               "ihre eingabe bitte> ");
        scanf("%d", &puffer);
        return puffer;
    }/*end printMenu*/
    
    int main(void){
        int device;
        int usrInput;
        
        /*open the device*/
        device = open(DEVICE, O_WRONLY);
        if(device == -1){
            fprintf(stderr, "FEHLER bein oeffnen des DEVICES!\n");
            return 0;
        }/*end if*/
    
        while(ENDLOS){
            system("clear");
            usrInput = printMenu();
            switch(usrInput){
                case 1:{
                    setLight(device, NOLIGHT);
                    break;
                }/*end off off off*/
                case 2:{
                    setLight(device, ALLLIGHT);
                    break;
                }/*end on on on*/
                case 3:{
                    setLight(device, LLIGHT);
                    break;
                }/*end on off off*/
                case 4:{
                    setLight(device, MLIGHT);
                    break;
                }/*end off on off*/
                case 5:{
                    setLight(device, RLIGHT);
                    break;
                }/*end off off on*/
                case 6:{
                    close(device);
                    return 0;
                }/*end close programm*/
                default:{
                    printf("inputFailure!\n");
                    continue;
                }/*end input failure*/
            }/*end swicht*/
        }/*end while*/
        
        return 0;
    }/*end main*/
    
    nun hab ich noch ne frage! und zwar:
    ich habe einen ir transresiver der funkt mit minicom kann ich von dem signale empfagen auf /dev/ttyS0!

    wie kann ich nun nur dann etwas von der geraetedatei einlesen waenn sich was tut? denn ich will signale von meiner fernbedienung mit meinem ir controller interpreterieren:)!
    ps: kann mir vielleicht jemand ein codebeispiel geben wie man von /dev/ttyS0 ordentlich lest meine methode will nicht so richtig!!
    DANKE!
     
Thema:

tastatur geraetedatei

Die Seite wird geladen...

tastatur geraetedatei - Ähnliche Themen

  1. Gnome 3.20 rückt Tastaturkürzel wieder mehr in den Vordergrund

    Gnome 3.20 rückt Tastaturkürzel wieder mehr in den Vordergrund: Alle Apps, die Tastaturkürzel unterstützen, sollen mit einer Anzeige der verfügbaren Kürzel in Form eines eingeblendeten Fensters ausgestattet...
  2. Deutsche Tastatur in Debian Wheezy einstellen

    Deutsche Tastatur in Debian Wheezy einstellen: Hallo. Ich habe mir heute Debian Wheezy minimal installiert und anschliessend fluxbox als Oberflaeche. Bei der installation habe ich die...
  3. Logitech K810 Bluetooth-Tastatur Pairing Problem (F17)

    Logitech K810 Bluetooth-Tastatur Pairing Problem (F17): Hallo Zusammen, ich habe mir eine Logitech K810 Bluetooth-Tastatur gekauft. Das Gerät wird auch unter KDE durch die Bluetooth-GUI erkannt, wenn...
  4. Eigene Tastaturkürzel lassen sich nicht aktivieren, Gnome

    Eigene Tastaturkürzel lassen sich nicht aktivieren, Gnome: Was ich auch mache, es tut sich nichts. Bei den voreingestellten Kürzeln geht alles wunderbar. Aber hier springt lediglich das Dialogfenster zum...
  5. Suse 11.4 - Tastatur bei Passwortabfrage für Neustart gesperrt

    Suse 11.4 - Tastatur bei Passwortabfrage für Neustart gesperrt: Hallo zusammen, vor paar Wochen haben ich unter openSuse 11.4 (KDE 4.6.0) einen neuen Nagios-Server eingerichtet. Soweit funktioniert auch alles,...