T-Mobile SDA music mit Kontact synchronisieren

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von thobit, 03.09.2007.

  1. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Ich habe es endlich geschaft meinen SDA music (WindowsCE) mit meinem Linuxrechner per USB zu verbinden. Ich kann durch die Verzeichnisse browsen und Dateien kopieren. Aber wie kann ich jetzt bei Kontact die Adressbücher synchronisieren? Oder gibt es ein anderes Programm mit dem ich die Adressdaten erst einmal auslesen kann? Bei Sylpheed habe ich auch keine Option gefunden, obwohl das entsprechende Plugin installiert ist.
    Ich nutze kubuntu 7.04.

    mfg
    thobit

    P.S.: Die Adressen sollen vom SDA auf den Linuxrechner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 03.09.2007
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Ich habe keine Ahnung,was WindowsCE kann, aber ich würde erstmal das Stichwort SyncML in die Runde werfen :-)
     
  4. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo,
    hast du das ding einfach eingesteckt und gemoutet, oder was hast du gemacht? hab auch son teil, aber es will einfach nicht gemountet werden ;)

    wuerde danach ebenfalls gerne termine + kontakte via icedove synchronisieren.

    ciao
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Schau dir mal das SynCE Projekt an ...http://synce.sourceforge.net/

    Das würden sicherlich viele gerne ;D - aber vielleicht klappt es bei dir mit synce ;)
     
  6. #5 thobit, 03.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2007
    thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die synce vollständig installiert. Mit synce-serial-start wird auch eine Verbindung hergestellt. Dateien und alles kann ich mir im konqueror betrachten, aber ich weiß nicht wie ich synce einsetzen soll, um die Daten abzugleichen. Es würde ja schon reichen, wenn ich die Adressdaten als vcard exportieren könnte.
    In der Doku zu synce finde ich nichts dazu, oder bin ich nur zu blind? Habe mir jetzt auch schon syncml angesehen, das hilft mir aber irgendwie auch noch nicht weiter

    mfg
    thobit
     
  7. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Bin jetzt einen Schritt weiter. Multisync kann meinen SDA jetzt finden und zeigt auch an, dass es Daten zu synchronisieren gibt. Drücke ich allerdings den "Synchronisieren"-Knopf bricht Multisync mit einem "segmentation fault" ab.
    Das gibt er aus, wenn ich multisync von der konsole aus starte:
    Code:
    xxx@xxxxxxxx:~$ multisync
    plugin_API_version
    short_name
    long_name
    plugin_init
    /bin/sh: /usr/bin/esd: not found
    /bin/sh: /usr/bin/esd: not found
    [rra_syncmgr_start_events:653] No valid subscriptions
    /bin/sh: /usr/bin/esd: not found
    /bin/sh: /usr/bin/esd: not found
    Segmentation fault
    
    Bei der Verbindung starte ich dccm mit Raki und in der konsole wird dann mit "synce-serial-start" die Verbindung aufgebaut. Starte ich dann multisync passiert das oben beschriebene.

    mfg
    thobit
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

T-Mobile SDA music mit Kontact synchronisieren

Die Seite wird geladen...

T-Mobile SDA music mit Kontact synchronisieren - Ähnliche Themen

  1. T-Mobile UMTS/HSDPA und Ubuntu 6.06

    T-Mobile UMTS/HSDPA und Ubuntu 6.06: ich habe eine "Mobile Broadband Card 1800" und möchte damit über mein Notebook in´s Internet was über Windows geht nur bei Linux (Ubuntu 6.06)...
  2. T-Mobile MMNC GPRS/UMTS/WLAN unter Linux?

    T-Mobile MMNC GPRS/UMTS/WLAN unter Linux?: Hi Leutz, hat jemand von Euch ne Ahnung, ob man diese oder ähnliche Karten unter Linux (SuSE 9.3) zum Laufen kriegt?...
  3. Libre Music Production als Lernprojekt aufgelegt

    Libre Music Production als Lernprojekt aufgelegt: Das neue Projekt Libre Music Production und die dazugehörige Webseite möchten Musikproduktion mit freier Software in allen Facetten verständlich...
  4. Ubuntu One: Music Store für Web und Mobile verfügbar

    Ubuntu One: Music Store für Web und Mobile verfügbar: Das Ubuntu-One-Team hat die Eröffnung des Ubuntu One Music Store fürs Web und Mobiltelefon bekannt gegeben. Ab sofort können Nutzer ohne...
  5. Ubuntu 10.04 führt »Ubuntu One Music Store« ein

    Ubuntu 10.04 führt »Ubuntu One Music Store« ein: Nachdem Canonical mit »Ubuntu One« bereits Ende des vergangenen Jahres eine Plattform zur Synchronisation und Ablage von Daten vorstellte, will...