System schneller bekommen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von gangster_x, 26.07.2006.

  1. #1 gangster_x, 26.07.2006
    gangster_x

    gangster_x Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hab von opensuse suse 10.1. mit KDE laufen.

    Kann ich Dienste ausklammern (und wie) die ich so nicht brauche mir aber mehr Leistung im System bringen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 26.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Mit dem Runlevel Editor, ich glaube allerdings nicht, dass du da soviel rausholen kannst.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 gangster_x, 26.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2006
    gangster_x

    gangster_x Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Naja aber was rausschmeißen?

    Habe das Gefühl wie es aussieht das beim booten zuviel schief läuft. wie kann ich das alles der reihenfolge beheben und wenn worunter muss ich was dazu machen?
     

    Anhänge:

  5. #4 DennisM, 27.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    zB den Powersaved oder sshd kannst du rausnehmen, das wird dir aber nicht viel bringen.

    MFG

    Dennis
     
  6. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst Du mit 'schief laeuft', und wieso hast Du das Gefuehl, dass dem so ist?
    Wenn Du mal 'top' in einer konsole eingibst, wirst Du sehen, dass die meisten Dienste seicht vor sich hin duempeln und daher Dein System wenig belasten.

    Da bringt es vielleicht eher was, den Kernel selbst zu kompilieren und anzupassen. Zum Beispiel kannst Du die System-Antwort-Frequenz von 1000Hz auf 100Hz runtersetzen. Dadurch wird die Arbeit ruckelig, aber wenn Du eine Maschine hast, die vor allem Berechnungen anstellt, koennte das was bringen.

    Ausserdem koenntest Du LFS benutzen und alle Programme extra fuer Deine CPU kompilieren.

    Allerdings sind all diese Tips nicht wirklich ernst gemeint, da man im alltaeglichen Gebrauch meiner Meinung nach davon nicht viel mitbekommt.
     
  7. #6 Keruskerfürst, 27.07.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Suse 10.1 auch schon ausprobiert. Ist in der Tat sehr langsam. Habe wieder Version 10.0 installiert. Läuft schneller und stabiler. Habe auch noch Gentoo 2006.0 installiert. Ist wesentlich schneller. http://www.gentoo.org
    Sehr gut ist auch noch das aktuelle Debian. http://www.debian.org
     
  8. #7 DennisM, 27.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Jo eventuell wäre Gentoo etwas für dich.

    MFG

    Dennis
     
  9. #8 gangster_x, 27.07.2006
    gangster_x

    gangster_x Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure vielen netten Antworten.
    Naja will erstmal dabei bleiben was ich so habe und mir das etwas anpassen. habt ihr euch mal meine System Log ile angesehen die ich oben gab? Ist wohl doch beim booten einiges was Fehlerhaft ist, wie kann ich das beheben?
     
  10. #9 DennisM, 27.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Was meinst du denn genau?

    MFG

    Dennis
     
  11. #10 gangster_x, 27.07.2006
    gangster_x

    gangster_x Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    naja vieles schägt doch da fehl zu laden auch so in hinsicht auf cpu wies aussieht.
     
  12. #11 DennisM, 27.07.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ja weil deine CPU kein Cool n Quiet unterstützt.

    Deswegen kannst du dieses Zeug auch deaktivieren.

    MFG

    Dennis
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 ChrisMD, 27.07.2006
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man eine schlanke schnelle Distribution will ist SuSE wohl nicht der richtige Weg.
    Wobei Ubuntu ja eigentlich garnich mal so bloated is.

    Is das nich eigentlich ne Untugend SSH zu aktivieren auf einem Desktopsystem für Anfänger die diesen eh nich nutzen wollen? Könnte man doch am Anfang sone Auswahl machen, Anfänger, Zur Desktopnutzung.
    Oder Profi, zur Servernutzung.

    Oder in der Standardinstallation einfach SSH weglassen. Keinen Compiler mitliefern aber SSH...
     
  15. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Den Kompilierer weglassen ist auf einem System das Binär-Pkete nutzt garnicht so abwegig. Und ssh ist nicht nur für "server" zu gebrauchen und wenn es vernünftig konfiguriert ist, stellt es auch kein sicherheitsproblem da. Ich finde es nicht schlecht, so nutzten wenigstens ein paar mehr Leute ssh(/sftp/scp) anstelle von smb.
     
Thema:

System schneller bekommen

Die Seite wird geladen...

System schneller bekommen - Ähnliche Themen

  1. Systempartition um den Speicherplatz der zweiten Disk erweitern

    Systempartition um den Speicherplatz der zweiten Disk erweitern: Guten Tag liebe Leute Ich habe einen virtuellen Server mit 2 Disk a je 25GB. Nun möchte ich, das meine Hauptpartition um diese zusätzlichen 25GB...
  2. Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen

    Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen: Hallo, ich habe vor eine Debian Maschine als Prototyp aufzusetzen... (als vSphere VM).... Diese Maschine will ich dann x-mal klonen und in div....
  3. IT-Systemadministrator/in in Teilzeit oder freiberuflich

    IT-Systemadministrator/in in Teilzeit oder freiberuflich: Wir suchen ab sofort in Teilzeit (20 Std./Woche) oder freiberuflich eine/n IT-Systemadministrator/in. Ihr Aufgabengebiet: Administration,...
  4. Freies ERP-System Tryton in Version 4.0 erschienen

    Freies ERP-System Tryton in Version 4.0 erschienen: Das freie Warenwirtschaftssystem Tryton ist in Version 4.0 erschienen, die erstmals Python 3 nutzen kann. Für die Anwender kamen etliche neue...
  5. Richard Stallman erhält ACM-Preis für Softwaresysteme

    Richard Stallman erhält ACM-Preis für Softwaresysteme: Die Association for Computing Machinery hat GNU-Gründer Richard Stallman den Preis für Softwaresysteme 2015 zuerkannt. Stallman erhält den...