System friert ein

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von ChrisMD, 19.10.2005.

  1. #1 ChrisMD, 19.10.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Mitlerweile dachte ich das Problem wäre weg. Dachte erst es ist nur Überhitzung der CPU, dann dachte ich es wäre das Modem.

    Jedenfalls frierte das System immer bei hohen Download/Uploadraten ein. Aber jetz hab ich festgestellt dass das bei Downloads von Websiten nicht der Fall ist.

    Benutze ich Azureus oder mldonkey zum laden per torrent oder edonkey friert das System nach einiger Zeit ein. Meist wenn die Downloadrate sehr hoch ist.
    Den Upload hab ich eigentlich immer auf 5kb/s gedrosselt.
    Wie gesagt bei normalen Downloads passiert das nicht.
    Wenn das System einfriert bewegt sich erstmal garnix, nach 5 Sekunden wird scheinbar wieder für ein paar millisekündchen die Eingabe angenommen (Mauszeiger bewegt sich ein klein wenig) und danach friert es wieder ein, jedoch dauerhaft.
    In keinem der Logfiles wird ein Fehler ausgegeben, das System steht einfach urplötzlich still. ;(
    Da hilft nur ein Reset. X killen geht nicht.

    Woran könnte das noch liegen? :(

    Benutze ne Fritczard DSL SL, Archlinux 0.7 und den 2.6.12.5er Kernel.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 19.10.2005
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    das klingt ganz nach windows ... kann mir also nicht vorstellen das die kiste abstürzt. aber vieleicht nur der X server. ne möglichekeit mit einem anderen rechner per ssh (oder telnet) auf dieses recher zu kommen?

    /var/log/messages sagt nix? aud dmesg nicht?
     
  4. #3 ChrisMD, 19.10.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Naja klingt nach Windows... Genau da hab ich das Problem ja nicht :D
    Ne hab keinen Zweitrechner und auch niemanden dem ich mal so auf die schnelle sagen kann er solle sich bei mir einloggen weil er jetz grad eingefrohren ist.

    Das letzte was in der /var/log/messages steht ist der lustige absturz von Firefox. Danach ist einfach nichts.
    dmesg muss ich nachher gucken.
     
  5. #4 damager, 19.10.2005
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hmmm ... schon mal einen memtest gemacht?
    also an der up / download rate liegt es mit sicherheit nicht ... aber ich denke eher an defektes ram!
    schon mal das geprüft?
     
  6. #5 ChrisMD, 19.10.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Naja bis 50% durchlaufen gehabt weils ja extrem lange dauert. Und bis dahin gabs keine Probleme.
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ne ich würde eher auf Treiber/Fritzcard Problem tippen ...

    Ist das unter JEDEM Linux Kernel / Distro das gleiche ?

    Eventl. mal über nen Router testen (falls du einen z.H. hast) ...
     
  8. #7 damager, 19.10.2005
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    oh, das habe ich überlesen das da mit der fritzcard gearbeitet wird.
    das kann natürlich auch sein ...
    das modul ist / war = fcdslsl?
     
  9. #8 ChrisMD, 19.10.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    jo fcdslsl
    Ich hab keinen Router. Wenn ich einen hätte würde ich die Karte nicht nutzen.
    Ja jede Distro und ich bekomm sie nur unter 2.6er Kerneln zum laufen und da hab ich auch schon mehrere genutzt.
    Wenn es ein Fritzcardproblem ist dann müssten es ja Treiberprobleme sein welche nur unter Linux auftreten.
    Aber warum dann gerade bei p2p Apps?
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Naja, grade p2p Apps erzeugen ja normalerweise eine hoche I/O Last auf der Karte.
    Teilweise hast du da ja bis zu 600 offene Connections ins Netz ...

    Wäre ein Ansatz ...
     
  12. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Da es ja keine wirklichen Fehlermeldungen gibts kann man was den Fehler betrifft ja eigentlich nur ziemlich ins Blaue tippen.
    Mit persönlich is deine Kernelversion aufgefallen. Mit eben diesem Kernel hatte ich mit meinem Notebook arge Probleme mit USB, was ebenso Systemfreezes verursacht hat.
    Koooooooomischerweise lief das System mit selbigem Kernel 3 Monate super undd ann von eine auf den anderen Tag ging nix mehr - frohr oft schon beim booten ein. USB deaktivieren brachte es dann und ein Kernelupdate hats dann endgültig beseitigt. Weiss ja nicht was du schon versucht hast, aber vllt ein Ansatzpunkt. Auch wenn du schon merhrere KErnel durch ahst, vllt hilfts was mal USB kurzzeitig abzuschlaten. so könnte man das mal ausgrenzen (ebenso auf andere HArdware anzuwenden ggf).
     
Thema:

System friert ein

Die Seite wird geladen...

System friert ein - Ähnliche Themen

  1. gdm friert System ein

    gdm friert System ein: Hallo! Ich poste in dieses Subforum, weil ich nicht genau weiß, mit welcher Art von Fehler ich es zu tun habe. Seit neuestem habe ich...
  2. System friert ein

    System friert ein: Hallo zusammen, bin Neuling hier und auch bzgl. Linux... und habe auch schon ein Problem. Ich habe mir einen digitalen Bilderrahmen gekauft :)...
  3. System friert einfach ein

    System friert einfach ein: Hallo Leute, seit kurzem habe ich ein kleines Problem, das sowohl unter Fedora als auch unter openSuSE auftrat. Und zwar friert mein System...
  4. System friert ein

    System friert ein: Hi Leute, ich habe mir einen neuen PC gebaut mit einem AMD Phenom 9950 und diversen anderen Teilen. Als OS benutze ich Slackware 12.2, leider...
  5. System friert immer wieder ein

    System friert immer wieder ein: Heyho, ich habe ein Problem bei meinem Thinkpad T22. Bei diesem friert nämlich das System (aktuell Gentoo, aber ich habe es auch schon in Debian,...