System friert bei Datentransfer ein

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von cube, 12.03.2006.

  1. cube

    cube Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe openSUSE 10 installiert (auf AMD64 3000, 1GB-RAM), nachträglich 2 HDD gemountet, auf welchen ich vom Laptop die Daten ablegen will.
    Sobald ich größere Datenmengen transferiere, firert mir SUSE ein.
    Während des Trasfers beobachte ich den Physischen Speicher, welcher bis auf 13MB runter geht, dann steht die Kiste und ist auch nicht mehr mit PING erreichbar.
    Hört sich nach nem Speicherüberlauf an...

    Hat jemand ne Ahnung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Mal Memtest86 durchlaufen lassen ?
     
  4. cube

    cube Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ... habe ich nicht durchlaufen lassen, habe die RAMs (512) einzeln probiert und RAMs aus nem anderen Rechner genommen, immer das Gleiche.
    Muss gestehen, weiss gerade nicht, wie ich memtest durchführe?
     
  5. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hast du denn eine Swap Partition? wie sieht die Speicherentwicklung dabei aus?

    Memtest sollte, falls du es installierst hast, in deinem Bootmanager stehen ...
     
  6. cube

    cube Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Memtest habe ich nicht installiert, aber habe es gerade von der boot-cd laufen lassen......und man soll es nicht glauben, aber alle Riegel sind defekt, dabei habe ich extra Kingston gekauft. Ich habe mich beim "RAM-Test" immer auf den BIOS-Pipston verlassen, tja und da war ich verlassen.
    Jetzt besorg ich mir neue RAMs und schau mal, was dann passiert.
    Danke mal...
     
  7. #6 liquidnight, 12.03.2006
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    von wo nach wo transferierst du ? wieviel transferierst du ? ich würde außerdem mal das kernel log überwachen während dem transfer.
     
  8. cube

    cube Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    transferiere per Lan und USB-HDD-extern, es passiert immer das Gleiche.
    Es geht um ca 60gb, aber nach etwa 3gb ist schluss.
    Der Auslagerungsspeicher swap schwank immer zwischen 100 und 99%.
    Habe jetzt nen 512er Riegel der memtest (30min) bestanden hat drin und es läuft alles problemlos, obwohl sich der physische Speicher bei 5mb bewegt.
    Wo finde ich den Kernel log?
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 DennisM, 12.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    dmesg oder /var/log/messages

    MFG

    Dennis
     
  11. #9 Graf_Ithaka, 12.03.2006
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Ich hatte mal aehnliche Probleme mit einem USB-WLAN Adapter, sieh dir wenn du in den Logfiles nichts findest, mal deine Kernel-Konfiguration zu den Dingen wie USB Geschwindigkeitseinstellungen an, da kanns zu Konflikten kommen, bei mir wars immer so, dass wenn ich mal eine groesse Homepage oder ein File geladen habe, mir die ganze Kiste eingefroren ist. Ich kann leider keine genauen Angaben liefern welche Einstellungen genau das waren und hab bis Juli auch keine Linux-Kiste mehr zur Hand, aber vielleicht koennen dir damit ja andere weiterhelfen. Es war irgendwas mit einer Geschwindigkeitsregulierung fuer die USB-Ports und so..

    MfG,
    Graf_Ithaka

    EDIT: Wenn dein LAN nicht ueber USB laeuft, ist der Post sinnlos!
     
Thema:

System friert bei Datentransfer ein

Die Seite wird geladen...

System friert bei Datentransfer ein - Ähnliche Themen

  1. gdm friert System ein

    gdm friert System ein: Hallo! Ich poste in dieses Subforum, weil ich nicht genau weiß, mit welcher Art von Fehler ich es zu tun habe. Seit neuestem habe ich...
  2. System friert ein

    System friert ein: Hallo zusammen, bin Neuling hier und auch bzgl. Linux... und habe auch schon ein Problem. Ich habe mir einen digitalen Bilderrahmen gekauft :)...
  3. System friert einfach ein

    System friert einfach ein: Hallo Leute, seit kurzem habe ich ein kleines Problem, das sowohl unter Fedora als auch unter openSuSE auftrat. Und zwar friert mein System...
  4. System friert ein

    System friert ein: Hi Leute, ich habe mir einen neuen PC gebaut mit einem AMD Phenom 9950 und diversen anderen Teilen. Als OS benutze ich Slackware 12.2, leider...
  5. System friert immer wieder ein

    System friert immer wieder ein: Heyho, ich habe ein Problem bei meinem Thinkpad T22. Bei diesem friert nämlich das System (aktuell Gentoo, aber ich habe es auch schon in Debian,...