Suse stellt eigene Cloud-Infrastrukturlösung vor

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 27.10.2011.

  1. #1 newsbot, 27.10.2011
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Suse hat eine erste Vorschau auf die neue OpenStack-basierte Cloud-Infrastrukturlösung »SUSE Cloud powered by OpenStack« vorgestellt. Die vollkonfigurierte Appliance, die auf Diablo aufsetzt, will eine einheitliche Cloud-Plattform schaffen, die sich auf verschiedenen Hypervisoren und Betriebssystemen einsetzen lässt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Suse stellt eigene Cloud-Infrastrukturlösung vor

Die Seite wird geladen...

Suse stellt eigene Cloud-Infrastrukturlösung vor - Ähnliche Themen

  1. Suse stellt Enterprise Storage auf Basis von Ceph vor

    Suse stellt Enterprise Storage auf Basis von Ceph vor: Der Linux-Distributor Suse hat sein bereits lange angekündigtes Produkt Enterprise Storage 1.0 veröffentlicht. Es beruht auf dem verteilten...
  2. Suse stellt Code von kGraft vor

    Suse stellt Code von kGraft vor: Die von Suse vor einigen Wochen erstmals angekündigte Technologie zum Patchen des Linux-Kernels ohne Neustart, kGraft, steht jetzt als erste...
  3. openSUSE 12.3 Beta fertiggestellt

    openSUSE 12.3 Beta fertiggestellt: Das openSUSE-Team hat eine weitere Voabversion von openSUSE 12.3 veröffentlicht. Mit der Beta-Version beginnen die Entwickler, sich vorrangig auf...
  4. Suse Linux Enterprise 11 SP 2 vorgestellt

    Suse Linux Enterprise 11 SP 2 vorgestellt: Suse hat das zweite Service Pack für das gleichnamige Unternehmens-Linux veröffentlicht. SLES 11 SP2 kommt unter anderem mit einem neuen Kernel...
  5. Opensuse stellt openQA vor

    Opensuse stellt openQA vor: Das Opensuse-Projekt hat das Testwerkzeug openQA in Version 1.0 veröffentlicht. Mit openQA lässt sich eine ganze Distribution von der Installation...