Suse leggt bei softwareinstallation über Yast

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von sim4000, 03.03.2007.

  1. #1 sim4000, 03.03.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Guten morgen.

    Ich hab gestern Abend festgestellt, das mein Yast2 auf meiner SuSE 10.1 ganz schönt bei dem start und beim ausführen leggt. Der hängt sich fast auf. Die Maus kann man fast nicht mehr gewegen. Vor allem wenn er die Einstellungen nach der install schreibt is emty. der hat fast ne halbe stunde gebraucht.

    Aber sachen wie VMware lauf flüssig. Das merkt man gar nicht das VMware läuft.
    Woran könnte das liegen? vielleicht an ZMD?

    Ich hab allerdigt auch ca 6 Paketquellen drin. Kann das auch daran liegen?
    Das ist wie gesagt nur Yast2 Softwareinstallation, bei allem anderen funktioniert es wunderbar.

    Auf welche Prozesse kann denn sonst noch so verzichten?
    Zb hab ich noch den Prozess "parse-metadata" der rattert immer 10 min na dem Boot, ist der notwendig?

    Lg, sim4000.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 03.03.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ob Dein YaST-Verhalten damit zusammenhängt, kann ich Dir nicht genau sagen, aber oft wird von der Verwendung des zmd abgeraten - 'parse-metadata' ist übrigens ein Prozess, der vom zmd ausgelöst wird. Deinstalliere mal die Pakete 'zmd' und 'rug' und schau, ob es dann besser wird.
     
  4. #3 sim4000, 03.03.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    *getut* hat aber nicht sonderlich viel zum yast-problem beigetragen. Aber was ich gut finde das "parse-metadata" weg ist. :)

    Hat noch irgendjemand noch ne Idee was da noch bremsen könnte?
    Lg, sim4000.
     
  5. #4 gropiuskalle, 03.03.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hm, und wenn Du mal 'nen alternativen Paketmanager probierst? YaST ist ja auch im funktionstüchtigen Zustand bezüglich Softwareinstallation und -upgrades nicht gerade eine Rennmaschine, und Du schreibst ja, dass der restliche YaST-Krempel keine Probleme macht - also lagere diesen Aspekt doch einfach mal aus und verwende dafür in Zukunft smart.
     
  6. #5 Ritschie, 03.03.2007
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Hm, ich bin zwar kein Freund, bei den kleinsten Problemen zu ner anderen Version zu wechseln. Aber die Probs mit SuSE 10.1 und ZEN sind bekannt. Warum versuchst es nicht mal mit der 10.2? Die läuft (zumindest bei mir) tadellos - auch YaST.

    Ansonsten würd ich, wie´s Kalle ja schon vorgeschlagen hat, versuchen, auf YaST und ZEN zu verzichten.

    Gruß,
    Ritschie
     
  7. #6 gropiuskalle, 03.03.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    SuSE10.2 ist kein schlechter Tipp von Ritschie, falls also Dein Sys noch nicht allzuweit feinkonfiguriert ist, würde ich Dir einen Umstieg ebenfalls empfehlen - trotzdem, wenn VMware bei Dir locker läuft, scheint Deine Hardware ja ausreichend leistungsfähig zu sein, und da sollte auch bei SuSE10.1 mit YaST eigentlich weder die Maus freezen noch irgendwas 'ne halbe Stunde dauern (außer vielleicht das allererste online-update, YaST ist halt wirklich nicht sonderlich fix...), deshalb würde ich während der Arbeit mit YaST 'top' in einer Konsole im Auge behalten, vielleicht funkt da noch irgendwas anderes dazwischen, was viel cpu verbraucht.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 sim4000, 04.03.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Syswechsel kommt überhaupt nicht in frage. Ich bin froh das alles jetzt soweit funktioniert.
    Ich habe mich ja schon an der 10.2 versucht, nur hab ich da ganz üble Probleme mit der W-LAN-Karte. Die nötige Firmware fehlt.
    Aber zu diesem Thema habe ich hier ja schon einen Thread gehabt. Wo ja denn bedauerlicherweise denn niemand mehr geantwortet hat.

    Nein, dann versuche ich es lieber mal mit Smart. Meine SuSE ist jetzt eigendlich perfekt konfiguriert. Da werde ich nich extra wegen einem Programm neu machen. Bei der WLAN-Geschichte war das n anderes ding. Da war die SuSE noch komplett blank.

    Vielen Dank für eure Tipps und Antworten.
    Lg, sim4000.
     
  10. #8 Fallout, 05.03.2007
    Fallout

    Fallout Doppel-As

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ist Dein DMA (falls nicht gerade einen Oldtimer fährst ;-) an?
    Wenn er hauptsächlich beim Lesen/Schreiben solche Volllasterscheinungen hat, ist oft der Zugriffsmodus falsch eingestellt.
    Code:
    # cat /proc/ide/hda/settings
    name                    value           min             max             mode
    ----                    -----           ---             ---             ----
    using_dma               1               0               1               rw
    
     
Thema:

Suse leggt bei softwareinstallation über Yast

Die Seite wird geladen...

Suse leggt bei softwareinstallation über Yast - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...