Suse 8.0 und Windowsfreigabe

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von tw-elektric, 10.06.2008.

  1. #1 tw-elektric, 10.06.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin eben dabei, aus unserem früheren Linuxserver Suse 8.0 einen Notfallserver einzurichten. Auf dem neun Server läuft SLES 10.
    Nun habe ich mich schon länger nicht mehr mit Suse 8 beschäftigt und bin zu doof einen smb-mount hinzubekommen.

    fstab eintrag:
    Code:
    //192.92.130.20/tw-elektric     /tw-elektric    smbfs   auto,username=administrator,password=passwort 0 0
    
    nun bekomme ich folgende Meldung:
    Code:
    linux:/home/ottbe # mount /tw-elektric/
    3152: session request to 192.92.130.20 failed (Called name not present)
    3152: session request to 192 failed (Called name not present)
    3152: tree connect failed: ERRDOS - ERRnoaccess (Access denied.)
    SMB connection failed
    linux:/home/ottbe #
    
    Der Ping zur IP geht, und der Freigabename ist auf der richtige.

    Jmd eine Idee?

    Danke Gruß
    TW-elektric
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 10.06.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    wieso willst du so alte software einsetzen?

    cih kenn mich nicht so aus im serverbereich, denke aber, dass das bestimmt ein sicherheitsrisko ist.
     
Thema:

Suse 8.0 und Windowsfreigabe

Die Seite wird geladen...

Suse 8.0 und Windowsfreigabe - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...