SQL-DB via PUTTY einrichten?

Dieses Thema im Forum "SQL und Datenbanken" wurde erstellt von Marc1982, 21.11.2006.

  1. #1 Marc1982, 21.11.2006
    Marc1982

    Marc1982 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ersteinmal begrüße ich alle, ich bin neu hier bei unixboard.

    Ich habe ein Problem. Ich habe eine Datei "xyz.mysql" -->


    DROP TABLE IF EXISTS accounts;
    CREATE TABLE accounts (
    id int(11) DEFAULT '0' NOT NULL auto_increment,
    user_id int(11) DEFAULT '0' NOT NULL,
    popserver varchar(255),
    poplogin varchar(255),
    poppwd varchar(255),
    fromname varchar(255),
    replyto varchar(255),
    name varchar(255) NOT NULL,
    keep tinyint(1) DEFAULT '0' NOT NULL,
    PRIMARY KEY (id)
    );

    DROP TABLE IF EXISTS addresses;
    CREATE TABLE addresses (
    id int(11) DEFAULT '0' NOT NULL auto_increment,
    email varchar(255) NOT NULL,
    name varchar(255) NOT NULL,
    address1 varchar(255),
    address2 varchar(255),
    town varchar(255),
    state varchar(255),
    country varchar(255),
    phone varchar(255),
    mobile varchar(255),
    homepage varchar(255),
    user_id int(11),
    nickname varchar(255),
    lastname varchar(255),
    zip varchar(16),
    blocked tinyint(4) DEFAULT '0',
    quickclick tinyint(1) DEFAULT '1' NOT NULL,
    groups varchar(255),
    PRIMARY KEY (id)
    );

    DROP TABLE IF EXISTS conf;
    CREATE TABLE conf (
    id int(11) DEFAULT '0' NOT NULL auto_increment,
    user_id int(11) DEFAULT '0' NOT NULL,
    keep tinyint(1),
    server_del tinyint(1),
    auto_check tinyint(1),
    signature text,
    app_sig tinyint(1),
    send_direct tinyint(1),
    add_address tinyint(4),
    mail_rows int(11) DEFAULT '20' NOT NULL,
    mails_per_page int(11) DEFAULT '20' NOT NULL,
    language varchar(20) DEFAULT 'english' NOT NULL,
    subject_size int(11) DEFAULT '50' NOT NULL,
    address_size int(11) DEFAULT '20' NOT NULL,
    check_int int(11) DEFAULT '15' NOT NULL,
    view tinyint(4) DEFAULT '0',
    mailview tinyint(4) DEFAULT '0',
    welcome tinyint(1) DEFAULT '0' NOT NULL,
    side_address tinyint(1) DEFAULT '0' NOT NULL,
    side_nav tinyint(1) DEFAULT '1' NOT NULL,
    skins text,
    empty_folders text,
    addsort text,
    PRIMARY KEY (id),
    UNIQUE user_id (user_id)
    );

    DROP TABLE IF EXISTS config;
    CREATE TABLE config (
    signuptype char(1),
    authtype char(1),
    delimiter varchar(50),
    allowaccount char(1),
    allowgeneral char(1),
    popname varchar(50),
    greeting varchar(50),
    titlebar varchar(50),
    browsertitle varchar(50),
    spellchecker char(1),
    dictionaryurl varchar(255),
    domainlist text,
    acceptdomain char(1),
    maximumsize varchar(25)
    );

    DROP TABLE IF EXISTS filters;
    CREATE TABLE filters (
    id int(11) DEFAULT '0' NOT NULL auto_increment,
    user_id int(11),
    content varchar(255) NOT NULL,
    field varchar(255) NOT NULL,
    tofolder varchar(255) NOT NULL,
    PRIMARY KEY (id)
    );

    DROP TABLE IF EXISTS tasks;
    CREATE TABLE tasks (
    taskid int(9) DEFAULT '0' NOT NULL auto_increment,
    name varchar(50) NOT NULL,
    date date DEFAULT '0000-00-00' NOT NULL,
    time varchar(9),
    task varchar(255) NOT NULL,
    print varchar(9),
    ttitle varchar(255) NOT NULL,
    PRIMARY KEY (taskid)
    );

    DROP TABLE IF EXISTS users;
    CREATE TABLE users (
    id int(11) DEFAULT '0' NOT NULL auto_increment,
    name varchar(255) NOT NULL,
    pwd varchar(255),
    email varchar(255),
    activated tinyint(4),
    lastlogin datetime,
    PRIMARY KEY (id),
    UNIQUE name (name)
    );

    --------------------------------------------------------------
    So, nun habe ich aber keinen admin control panel auf dem Server, ich kann lediglich eine Datenbank einrichten. Diese hat dann z.B. den Name db124567.
    Ich kann diese nur über ein Script, wohl in PHP, einrichten.
    Ds habe ich aber nicht hinbekommen. Ich habe bei meinem Provider in den FAQS gelesen, dass ich die Datenbank mit dem Name db124567 aber auch über PUTTY einrichten kann. Ich habe mich also eingelogt und kam auch so weit, dass ich mit mysql verbunden war:

    mysql-->

    Aber was nun. Wie muss ich die Befehle denn konstruieren. So wie sie hier aufgelistet sind nimmt er sie ja nicht. Oder bin ich völlig auf dem falschen weg und muss ganz anderes an die Sache ran gehen?

    Ich hoffe auf Hilfe,

    vielen Dank und viele Grüße

    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Offenbar arbeitest du mit Windows. Wir sind hier aber in einem Unixboard. Mit Linux/Unix installierst du dir einfach einen mysql-Client und führst folgenden Befehl aus:
    Code:
    mysql -u [benutzer] -p -h [db-server] db124567 < [meine-sql-datei]
    
    Die Werte in eckigen Klammern sind entsprechend auszutauschen. Wie's mit Windows geht, frage bitte in einem Windows-Forum.
     
  4. #3 patlkli, 22.11.2006
    patlkli

    patlkli Linux-Freak

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Das geht recht einfach:

    Code:
    mysqlimport db124567 /pfad/zur/sql/file
    @theton: Als Workstation vll. Windows, aber wahrscheinlich über PuTTY auf einem Linux-Server...

    Grüße, patlkli!
     
  5. #4 Marc1982, 22.11.2006
    Marc1982

    Marc1982 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Hi,

    ich werde es gleich mal versuchen, danke für die schnellen antworten.

    ps: ja, daheim arbeite ich schon mit windows, der server läuft mit suse10.
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ändert nichts daran, dass ihm dadurch nur Windows-Tools zur Verfügung stehen. Glaubst du wirklich, dass irgendein Windows-Tool z.B. mit Unix-Pfad-Bezeichnungen was anfangen kann usw.? Daher denke ich, dass er in einem Windows-Forum besser aufgehoben ist. Der Server macht ja offenbar keine Probleme.
     
Thema:

SQL-DB via PUTTY einrichten?

Die Seite wird geladen...

SQL-DB via PUTTY einrichten? - Ähnliche Themen

  1. putty,SSL komme nach Serverneustart nicht mehr rein

    putty,SSL komme nach Serverneustart nicht mehr rein: Tach Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich komme nachdem ich meinen Server neugestartet habe, nicht mehr als root oder anderen User hinein....
  2. Debian 6 Server ssh zugriff putty, darüber Bilder sehen nutzen, Outfiting ?

    Debian 6 Server ssh zugriff putty, darüber Bilder sehen nutzen, Outfiting ?: Hi Leute Ich habe meinen Debian Server 6 für FTP,SSH,WWW,SAMBA,OpenVPN,MUNIN, u.s.w. ohne X-Windows aufgesetzt. :brav: Hihi wie sich das schon...
  3. Putty>Server kann bekomme keine Verbindung

    Putty>Server kann bekomme keine Verbindung: Hallo Leute, hoffe das ist hier richtig. Ich habe einen ubuntu Server. Mein Problem: Nach einem Update, bekomme ich mit Putty keine...
  4. Debian: Kein Zugriff mehr über Putty oder WinScp

    Debian: Kein Zugriff mehr über Putty oder WinScp: Hallo, bin noch neu hier und hätte mal eine Frage. Hab zu Testzwecken auf einen vServer Apache2, PHP, mysql, phpmyadmin und Joomla installiert....
  5. Debian Server mit Virtualbox hilfe kann nicht auf Putty Connecten :(

    Debian Server mit Virtualbox hilfe kann nicht auf Putty Connecten :(: Hallo liebe Unixboard Community :) , Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen, Ich hab auf meinem Win7 Laptop das Programm Virtualbox...