Speicherkapazitaetsgrenzen Festplatten?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von rup, 30.07.2003.

  1. rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    welche Speicherkapazitaetsgrenzen gibt es beim Einbau von Festplatten? Frueher gab es mal 512 MB, 4GB und was weiss ich noch alles. Auf welche Grenze koennte ich stossen wenn ich in meinem altem PC eine neue HD einbaue?
    Leider hab ich zu meinem Board keine Bedienungsanleitung mehr, die das aufklaeren wuerde.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Was für einen Proz läuft denn da drinn ?
     
  4. rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Ein Rechner ist ein HP (PC) mit 200 MHz, mein andere ein PC mit AMD 700 mit GigaByte Mainboard.
    Ich hab gerade im Netz was von einer Grenze bei 128 GByte gelesen.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hmmm also unter Linux solltest du auch > 120GB nutzen können.

    Da Linux ja die HDDs direkt anspricht, sollte das eigentlich kein thema sein.
     
  6. Steve

    Steve 13te

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    IMHO ist das nicht der Grund, der Grund ist vielmehr, dass Linux die Hardware selbständig initialiert. Deswegen ist auch LinuxBios möglich. Schon mal Windows-Bios gesehen?:D

    Steve
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    das war damit eigentlich gemeint, so oder so ähnlich :rolleyes:
     
  8. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    *MEEPMEEP*!! ACHTUNG!

    Es gibt im Bios drin Restriktionen!! Ich hab mir nen Occasion 500er gekauft und ne 120gb HD! Der alte frass aber nur 30-40gb (weiss es nicht mehr genau)!
    Auf Maxtor.com hab ich damals Infos darueber gefunden. Es gab/gibt teilweise Umgehungsmoeglichkeiten aber meistens zusammenhaengend mit einem Windows-Programm o.ä.
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Gibts es, aber das stört Linux nicht ....

    Probiers mal aus .... Linux spricht die Hardware direkt an !
     
  10. #9 Havoc][, 31.07.2003
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    THX, ich kann nur voll und ganz zustimmen. Selbst mein alter 133 MHz Rechner nimmt unter Linux die komplette 40 GB Festplatte (und sehr wahrscheinlich auch mehr).

    Linux rockt halt eben schon ;).

    Ciao Havoc][
     
  11. rup

    rup Haudegen

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Dann sollte bei beiden Rechnern auch 160 oder 200 GB moeglich sein oder?
     
  12. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Jepp solange es der Kernel unsterstützt gehts..
     
  13. Steve

    Steve 13te

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    hab ich mir schon gedacht.

    Steve
     
  14. #13 megamimi, 31.07.2003
    megamimi

    megamimi Nörgler vom Dienst

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/megamimi
    Weiß jmd wie das bei den BSDs ist? Kann man da auch HDs beliebiger Größe verwenden?

    cu mimi
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Havoc][, 31.07.2003
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Ich denke das es bei BSD* auch so ist ;)

    Oder greifen die BSD's vielleicht doch auf die BIOS Informationen zu, weil das viel einfacher ist als selbst nachzuschauen welche Festplatte eingebaut wurde?

    Oh, vielleicht hab ich ja doch unrecht. Wenn das Microsoft schon so macht muss das mit dem BIOS wohl die bessere methode sein *G*. Sorry, ich glaube das geht bei BSD nicht :P

    Ciao Havoc][
     
  17. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    lol =)
     
Thema:

Speicherkapazitaetsgrenzen Festplatten?

Die Seite wird geladen...

Speicherkapazitaetsgrenzen Festplatten? - Ähnliche Themen

  1. Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren

    Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren: Auf der bisherigen Festplatte ist kein Platz mehr, und der Inhalt soll auf eine neue Platte umziehen. Bei dieser Aufgabe und bei der...
  2. Kurztipp: Festplattengeschwindigkeit mit hdparm vermessen

    Kurztipp: Festplattengeschwindigkeit mit hdparm vermessen: Die weniger bekannte Option »--offset« ermöglicht es, die Geschwindigkeit der Festplatte an verschiedenen Stellen zu bestimmen. Weiterlesen...
  3. Kernel: Festplattenfehler wirbelt Merge-Prozess durcheinander

    Kernel: Festplattenfehler wirbelt Merge-Prozess durcheinander: Ein Hardware-Fehler hat die noch zu erledigende Arbeit beim Merge von Funktionen des neuen Kernels in das Daten-Nirvana gerissen. Nun bittet der...
  4. Festplattenforensik

    Festplattenforensik: Hi zusammen, ich hab nen Fehler gemacht: Ich hab mit meiner Kickstartinstallation ein CentOS auf meinem neuen Storageserver installiert. Das...
  5. Festplattenproblem

    Festplattenproblem: [hat sich heute in Luft aufgelöst]Festplattenproblem Hallo Wie ist folgendes Verhalten zu interpretieen. System 2 SATA Platten sda sdb...