Soundchip auf IBM Thinkpad 600e

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von thobit, 04.09.2007.

  1. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Ich bin schon seit langer Zeit dabei meinen Soundchip auf meinem Thinkpad zum laufen zu bringen.
    Bei der Installation von Debian wird der Soundchip Cirrus Logic 4610 erkannt. Ist soweit auch richtig. Allerdings wird empfohlen nicht das snd-cs46xx Modul zu verwenden, sondern das snd-cs4236 Modul. Bin darauf gestoßen als ich testweise SuSe 9.3 installiert habe. Dort wurde erkannt, dass ich ein Thinkpad 600e besitze, und daher die Module getauscht werden sollten. Der Sound lief auch problemlos.
    Debian geht nicht so weit und installiert erst einmal das snd-cs46xx, dass natürlich nicht funtkioniert. Führe ich alsaconf aus, wird allerdings das Notebook erkannt und auch die Empfehlung für snd-cs4236 genutzt. Wir jetzt allerdings dieses Modul eingebunden bekommen ich am Ende von alsaconf die Fehlermeldung:

    Can't load module: Device not present or busy

    Allerdings werden von alsaconf sämtlich soundbezogenen Module deaktiviert.
    Muss ich irgendwo noch irq und dma usw angeben?
    Oder woran kann das liegen?

    mfg
    thobit

    P.S.: Im Anhang mal meine dmesg-Ausgabe nach dem booten
    P.P.S.: Wenn ihr euch fragt, warum ich nicht bei SuSe (ver. 9.3) bleibe kann ich nur auf die Rechenleistung des Notebooks verweisen... (PII 366 Mhz 128 MB Ram) SuSe lief extrem träge. Ich habe mich inzwischen auch zu sehr an Debian und seine Ableger gewöhnt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chibacityblues, 04.09.2007
    chibacityblues

    chibacityblues Leisetreter

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Oh, gute alte Zeiten - das Book hatte ich vor einigen Jahren mal.

    Probier mal folgendes:
    Mehr Infos: http://www.thinkwiki.org/wiki/CS4239
     
  4. #3 thobit, 04.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2007
    thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Hm, habe etwas vorschnell abgetippt. Dein Modprobe war für OSS-Systeme, ich nutze aber alsa. Nachdem ich nochmal alsaconf habe laufen lassen läuft es aber auch mit den Optionen aus deinem Link nicht. Ich habe die options Zeile in /etc/modprobe.d/sound eingetragen. Ist das korrekt?

    mfg
    thobit


    EDIT: Habe mich nochmal durch die thinkwiki gewühlt klasse Seite. Warum ich bisher nicht da gelandet bin wei0ß ich auch nicht. Werde mal weiterarbeiten, und mich melden wenn ich mal wieder am verzweifeln bin.

    EDIT 2.: Super! Läuft! Danke für den Denkanstoß
     
  5. Isilon

    Isilon Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ... ich habe ein ähnliches problem...
    mir helfen die hier stehenden tips aber leider nicht weiter...
    ich hab auch ein TP 600E mit Xubuntu 7.1 drauf
    dies ist mein erster versuch linux irgetwo zum laufen zu brigen, bin also ein absoluter DAU was linux konfigurieren angeht...
    wenn ich per XMMS versuche eine mp3 apzuspielen kommt folgende Meldung:
    failed to open audio output OSS-Treiber 1.2.10
    ich wäre euch sehr verbunden wenn mir jemand helfen könnte
    mfg
    Isilon
     
  6. #5 Aqualung, 19.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2008
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kernelparameter

    Code:
    brokenmodules=snd-cs46xx
    probieren. Ansonsten Kernel mit snd-cs4236 fest drin bauen.

    Code:
    apm=force
    würde mir noch dazu einfallen.

    Gruß Aqualung
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Isilon

    Isilon Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    sorry aber ich bitte zu bedenken, dass ich null ahnung von Linux habe könnte man es vllt noob-verständlich machen?
    danke im voraus
    mfg
    Isilon
     
  9. #7 pferdefreund, 24.04.2008
    pferdefreund

    pferdefreund Doppel-As

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    failed to open audio output OSS-Treiber 1.2.10 heißt für micht dass die Alsa-OSS-Emulation
    nicht geladen ist - einfach mal bei www.alsa-project.org die Doku lesen - hab hier nur
    ein Steinzeit-Alsa 0.5 und nen 2.4er Kernel - da hat sich ja einiges geändert.
     
Thema:

Soundchip auf IBM Thinkpad 600e

Die Seite wird geladen...

Soundchip auf IBM Thinkpad 600e - Ähnliche Themen

  1. SPDIF auswählen // Soundchip falsch erkannt???

    SPDIF auswählen // Soundchip falsch erkannt???: Hi all, habe schon zahlreiche Stunden gegoogled und ausprobiert, finde aber einfach keine Lösung: Ich kriege bei meinem Notebook (ASUS -...
  2. Soundchip nicht richtig konfiguriert

    Soundchip nicht richtig konfiguriert: Hallo! Nach einigen Irrungen und Wirrungen habe ich nun einen neuen Rechner aufgebaut. Der funktioniert auch prima, nicht eiinmal die...
  3. CentOS 6.5 auf ThinkPad X200 kein WLAN

    CentOS 6.5 auf ThinkPad X200 kein WLAN: Hallo zusammen, ich versuche seit ein paar Tagen auf meinen ThinkPad X200 die Intel WLAN-Karte zu nutzen, leider ohne Erfolg bis jetzt. Ich habe...
  4. UEFI-Fehler in aktuellen Thinkpads

    UEFI-Fehler in aktuellen Thinkpads: Ein Fehler im BIOS einiger Lenovo-Thinkpads der aktuellen Generation können durch das Einsetzen einer Linux-Festplatte oder das Booten einer...
  5. Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?

    Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?: Servus Leute, ich muss jetzt doch endlich mal wechseln. Habe mir das Lenovo ThinkPad T500 gebraucht gekauft (...