Solaris Hardwareeinstellungen

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von DH-Rooky, 16.08.2004.

  1. #1 DH-Rooky, 16.08.2004
    DH-Rooky

    DH-Rooky Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Bayern
    Hallo erstmal bin neu hier :)
    Also ich möcht mich vorstellen
    Meine Name is Newbie, Solaris Newbie und genau das ist grad ein riesen Problem für mich.
    Ich hab hier eine Sparc 20 rumstehn (nicht fragen welche genau, ich hab keine Ahnung) und dazu einen hübschen TFT. Jetzt könnte man natürlich auf die Idee kommen den TFT an die Workstation anzuschließen. Ein passendes Kabel liegt auch rum. Nur dumm, daß es nunmal eben nicht funktioniert den Bildschirm einfach anzustecken und einzuschalten. Ich bin mir sicher, daß es irgendwie möglich ist diese Kombination zum Laufen zu bringen aber dazu müsste man sich halt mit dem OS ein klein wenig auskennen. Und genau da brauch ich eure Hilfe. Frage 1 wäre ob es wohl eine Möglichkeit gibt unter Solaris 3.x.x Hardwareinfos auszulesen bzw. welche Grafikkarte drinsteckt?
    2. Frage: Nachdem es sicherlich die Möglichkeit gibt die Grafikkarte über den Treiber zu konfigurieren würde ich gern wissen "wie geht das?"

    Ich hoffe es finden sich ein paar Leute, die mir helfen können und seit etwas nachsichtig ich bin ein armer Windoof User :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kathse

    Kathse fieser Scheinripp

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Aaaaaalso:

    Suns haben einen 13W3-Stecker für den Monitor. Wenn du ein passendes Kabel hast, ist die erste Hürde schon genommen. Allerdings muss der Moni Sync-on-Composite unterstützen, was nicht bei allen der Fall ist. Mein LG zum Beispiel kann das.

    Dann brauchst du ein Sun-Keyboard mit einem Sun-Stecker (kein USB), hast du sowas?

    Wenn du erst mal rausfinden möchtest, ob die Kiste prinzipiell funktioniert, rate ich dir zu einem Seriellen Nullmodemkabel und einem PC mit Minicom oder ähnlichem. Wenn keine Tastatur dransteckt, leiten Suns automatisch die Ausgabe auf den ersten seriellen Port um.

    Das mal fürs Erste, wenn du weiterführende Infos suchst, empfehle ich dir www.sonnenblen.de .

    Gruß,
    K

    PS: Herzlich Willkommen natürlich!
     
  4. #3 DH-Rooky, 16.08.2004
    DH-Rooky

    DH-Rooky Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Bayern
    Hi
    danke für die schnelle Antwort
    Also die Workstation is derzeit in Betrieb (funktioniert also und ist komplett inc. Keyboard, Maus) allerdings eben mit einem Sun Röhrenmonitor. Daneben steht der PC, von dem ich grad schreibe mit dem TFT (fujitsu Siemens Scenicview 20). Der Bildschirm besitzt 2 Eingänge, 1 DVI (da hängt der PC dran) und einen analogen, wo die Sparc drangehängt werden sollte.
    Hab leider kein Datenblatt zu dem Monitor hier. Was is Sync-on-Composite?
     
  5. #4 damager, 16.08.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    Ein Signal zusammengesetzt aus Horizontal- und Vertikalsyncronsignal.
    Quelle: http://www.screenmaxx.com/info/beamer_lexikon.php

    Was für ein Monitor hast du genau? Ein Datenblatt lässt sich sicher von der Webseite des Herstellers besorgen :tongue:
     
  6. #5 DH-Rooky, 16.08.2004
    DH-Rooky

    DH-Rooky Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Bayern
    Wenn die Seiten mit den Monitorinfos ned grod down wären hättest du recht ;)
    Hab oben schon geschrieben was es für ein Billdschirm is, mehr weiß ich auch ned, is ja ned meiner
     
  7. #6 DH-Rooky, 16.08.2004
    DH-Rooky

    DH-Rooky Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Bayern
  8. Kathse

    Kathse fieser Scheinripp

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hm... sieht schlecht aus...
    Das Syncsignal ist dazu da, dass der Monitor weiß, wann der Rechner gerne die nächste Zeile/Seite darstellen möchte - vereinfacht gesagt. Wenn das fehlt, kommt eben kein Bild.

    Was ich noch probieren würde / was mich noch interessieren würde: Hast du die Sun auf eine Auflösung und Bildwiederholfrequenz eingestellt, die der TFT auch darstellen kann? Standard ist nämlich irgendwas "krummes", und vielleicht steigt der TFT auch deshalb aus.

    Gruß, und viel Erfolg,
    K
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 DH-Rooky, 16.08.2004
    DH-Rooky

    DH-Rooky Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Bayern
    Ich hab gar nix eingestellt bei dem Kasten und eigentlich wollt ich ja wissen wie genau das geht ;)
    Hab übrigens schon rausgefunden, daß die Grafikkarte (nachdem ich rausgefunden hab, daß man das bei Sun Framebuffer nennt) eine GX is
     
  11. Kathse

    Kathse fieser Scheinripp

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ah... *g* hat jemand meinen Groschen gesehen, der muss hier irgendwo gefallen sein ;-)

    kommst du ins OpenBoot Prom mit dem TFT? Ansonsten eben mit dem Neutronenstrahler... wenn du dorthin gekommen bist, gib sowas ein wie

    ok setenv output-device screen:r1152x900x94
    oder
    ok setenv output-device screen:r1024x768x84

    wobei du das ok nicht eingeben musst, das sollte schon dastehen :-)

    G,
    K
     
Thema:

Solaris Hardwareeinstellungen

Die Seite wird geladen...

Solaris Hardwareeinstellungen - Ähnliche Themen

  1. Solaris Login mit Active Directory User

    Solaris Login mit Active Directory User: Hallo zusammen, Ich arbeite daran unsere Solaris Systeme ans AD anzubinden. Teilweise ist mir das schon gelungen, teilweise stehe ich aber auch...
  2. Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?)

    Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?): ′
  3. NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11

    NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11: Hallo, ich habe ein Notebook mit einer 310 M von Nvidia. Solaris wurde frisch installiert. Es nimmt aber den aktuellen Treiber und das System...
  4. Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools

    Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools: Moin Community, ich habe Solaris 8 ( unsupported) in einer Vmware Workstation ( erst 10 jetzt 11) installiert. So weit so gut, wollte jetzt das...
  5. NVIDIA und Solaris

    NVIDIA und Solaris: Hallo! Nach tagelangem Herumärgern mit Debian, Ubuntu und OpenSuse (Netzwerk funktioniert irgendwie nicht) habe ich es einmal mit Solaris...