Solaris 8: vmstat kommt mit großen Zahlen nicht klar

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von 1970, 15.07.2008.

  1. 1970

    1970 Jungspund

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte gerne wissen, wieviel Arbeitsspeicher auf der Solaris 8-Kiste noch frei ist. prtconf gibt "Memory size: 4096 Megabytes" aus.

    Code:
    $ vmstat
     procs     memory            page            disk          faults      cpu
     r b w   swap  free  re  mf pi po fr de sr m0 m1 m3 m1   in   sy   cs us sy id
     0 0 0 61326568 3153896 23 61 151 0 0 0  0  0  0  0  0  182  307  229  1  1 98
    
    vmstat kann also leider die großen Zahlen nicht ordentlich und eindeutig darstellen. Wie kann das Problem gelöst werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fenko, 15.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2008
    Fenko

    Fenko Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    geb mal den befehl top in die console ein, da müsste dann oben sowas stehen:

    ich hab zwar nur 2GB Ram in der kiste aber normal sollte der auch mehr anzeigen wenn ich mich net irre
     
  4. 1970

    1970 Jungspund

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    top ist nicht installiert und ich bin nicht root.
     
  5. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    top auf solaris heisst 'prstat'
     
  6. 1970

    1970 Jungspund

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    prstat scheint nicht den freien Arbeitsspeicher anzuzeigen.
     
  7. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Ganz schön fordernder Tonfall, dafür dass er was wissen will... :think:
     
  8. 1970

    1970 Jungspund

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hat da jemand eine Idee? Habe das Problem immer noch...
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Ist denn sar installiert?
     
  11. 1970

    1970 Jungspund

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Danke für den Tipp.

    Code:
    $ sar -r
    00:00:00 freemem freeswap
    00:10:00  789989 268835746
    
    Bei Linux ist es ja so, dass es sich den meisten Speicher krallt und dann für Caches verwendet, die bei Bedarf für Programme freigegeben werden. Ist das bei SunOS 5.8 auch so, oder ist der o.g. freemem wirklich der absolut maximale noch frei verfügbare Speicher für Programme?
     
Thema:

Solaris 8: vmstat kommt mit großen Zahlen nicht klar

Die Seite wird geladen...

Solaris 8: vmstat kommt mit großen Zahlen nicht klar - Ähnliche Themen

  1. Solaris Login mit Active Directory User

    Solaris Login mit Active Directory User: Hallo zusammen, Ich arbeite daran unsere Solaris Systeme ans AD anzubinden. Teilweise ist mir das schon gelungen, teilweise stehe ich aber auch...
  2. Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?)

    Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?): ′
  3. NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11

    NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11: Hallo, ich habe ein Notebook mit einer 310 M von Nvidia. Solaris wurde frisch installiert. Es nimmt aber den aktuellen Treiber und das System...
  4. Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools

    Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools: Moin Community, ich habe Solaris 8 ( unsupported) in einer Vmware Workstation ( erst 10 jetzt 11) installiert. So weit so gut, wollte jetzt das...
  5. NVIDIA und Solaris

    NVIDIA und Solaris: Hallo! Nach tagelangem Herumärgern mit Debian, Ubuntu und OpenSuse (Netzwerk funktioniert irgendwie nicht) habe ich es einmal mit Solaris...