SMP - MultiProzessor

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Blender3D, 22.04.2008.

  1. #1 Blender3D, 22.04.2008
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Hallo, liebes Forum

    Muss ein Prozessor SMP unterstützen, damit ich den Linux-SMP-Kernel darauf laufen lassen kann?

    Grüße, Blender3D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 22.04.2008
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Man kann einen SMP Kernel auch auf einer Einprozessorcpu laufen lassen.
     
  4. #3 Blender3D, 23.04.2008
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Aber würden alleKernerichtig usgenutzt werden, wenn man einen SMP-Kernel auf einem (bzw. 2) Prozessoren, die keinen SMP-Befehlssatz haben laufen lässt?

    Grüße, Blender3D
     
  5. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Was ist denn ein "SMP-Befehlssatz"?
     
  6. #5 sim4000, 23.04.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Er meint wahrscheinlich die Maschinenbefehle die die CPU hat.
     
  7. #6 Gentfloo, 23.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2008
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    SMP-Systeme bzw. dessen CPUs teilen sich lediglich den gleichen Adressraum, man darf auch bei Wikipedia schauen.

    Und ja es geht, hatte auch mal ein SMP-Faehigen Kernel laufen unter einer CPU bzw. ein/er Einheit/Kern.

    In der Kernelconfig (kconfig) sehe ich grad, dass das aktivieren von SMP auf Systemen mit einer CPU den Kernel langsamer macht.

     
  8. #7 Blender3D, 24.04.2008
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Also kann ich davon ausgehen, dass ich zwei Intel Xeon 54xx Proessoren, obwohl auf der Liste der Befehlssätze nicht ausdrücklich SMP daruf steht, unter einem SMP-Kernel korrekt (also mit Ansprachemöglichkeit für 8 Kerne) zum Laufen bekomme?

    Grüße, Blender3D
     
  9. #8 Herr Nilsson, 24.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson Eroberer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ich würde die Behauptung aufstellen, daß jeder Mehrkernprozessor und jedes Board mit mehreren Prozessoren extra dafür konstruiert wurde, unter einem SMP-Kernel einsetzbar zu sein. Sofern das Board keine Fehlkonstruktion ist und die Firmware mit dem Prozessormodell klarkommt, wird das Ding auch laufen.

    Bei Grafikkarten gab es meines Wissens schon Fakes, wo mehr Speicher aufgelötet wurde, als der Grafik-Chip verwalten kann, aber daß jemand auf einem Mainboard lauter CPUs in funktionslosen Sockeln untergebracht hat, habe ich noch nie gehört.
     
  10. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Ich kann sogar einen SMP-Kernel auf CPUs laufen lassen, die NICHT für SMP geeignet sind.

    Mein altes Abit BP6 mit Dual Celeron kann das, obwohl der Celeron laut Intel nicht dualfähig ist.
     
  11. #10 Tomekk228, 25.04.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Das sagt alles ;)

    Und ich hab bissle gegoogelt. Ich finde nichts vom angeblichen "smp befehlsatz". Ist glaub ich so ein Linux ding.
     
  12. #11 Gentfloo, 25.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2008
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    @ Blender3D

    Wenn die nicht auf einem asymmetrischen Multiprozessorsystem verbaut sind (:brav:) und Du eine CPU mit hardwareseitigen Multithreading (bei Intel Hyper-Threading) hast muss/sollte der Kernel SMP unterstuetzen (auch wenn bei HTT nur ein Kern vorhanden ist), um Prozesse abzuschicken.

    SMP wird hauptsaechlich dazu eingesetzt, um EIN Programm auszufuehren, welches sich (durch angepasster Programmierung) auf zwei CPUs verteilt (Threads), somit gleichen Adressraum verwendet. Das ist bei ASMP-Systemen nicht moeglich, da CPUs von einander unabhaengig laufen, bzw. dessen Aufgaben/Software jeweils eine CPU verwenden.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Blender3D, 25.04.2008
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Mal eine Frage: Kann ich mit dem Befehl taskset einem Proramm mehrere Prozessorkerne zuweisen, wenn es nicht oder nur teilweise für Multiprozessoren gebaut ist? Oder würde das nur Müll ergeben.

    Grüße, Blender3D
     
  15. #13 Gentfloo, 25.04.2008
    Gentfloo

    Gentfloo #470425

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Erstens ist es nicht moeglich Programmteile auf mehrere Kerne zu verteilen (und wenn ergaebe das erheblichen Muell) (das machen die schon selber) und Zweitens ergibt schon allein schlecht Programmiertes Multithreading Muell (siehe z.B. OpenMP-Beispiel bei Wikipedia).
     
Thema:

SMP - MultiProzessor

Die Seite wird geladen...

SMP - MultiProzessor - Ähnliche Themen

  1. suche multiprozessor board

    suche multiprozessor board: wollte mal fragen ob jemand ahnung von multiprozessor board hat. ich möchte gerne ein board mit zwei prozessoren drauf am besten...