smart und GNOME-Optik / KDM-Themes

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von gropiuskalle, 24.02.2007.

  1. #1 gropiuskalle, 24.02.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vor einigen Tagen habe ich meine SuSE10.1 auf openSuSE10.2 upgegradet, was auch verhältnismäßig gut geklappt hat (abgesehen davon, dass YaST mir einen ganzen Schwung an Anwendungen deinstalliert hat und ich anschließend ein paar Stunden damit verbrachte, Abhängigkeiten von Hand aufzulösen, weil YaST zunächst keine Lust auf ein online-update hatte, aber Hauptsache, meine configs sind gerettet - das mal nur am Rande).

    Ich bin sehr zufrieden mit der neuen SuSE, und vielleicht wurmt mich gerade deshalb folgende Nebensächlichkeit: ich war es gewohnt, dass smart auf das Profil von root zugreift und demzufolge auch dessen Optik übernimmt - komischerweise präsentiert sich smart in einer beige-grauen Optik mit eindeutigen GNOME-Referenzen, obwohl ich auf allen Ebenen KDE fahre. KControl bietet mir zwar an, KDE auch bei GTK-Anwendungen zu verwenden, aber die Entsprechende Einstellung bewirkt hinsichtlich der Erscheinung von smart nix. Hat jemand einen Tipp?

    Außerdem würde ich gerne mal ein anderes KDM-Theme einstellen. Im KDM-Theme-Manager lassen sich zwar verschiedene Stile installieren und einstellen, beim login-sceen findet sich dann aber trotzdem die gewohnte Optik. Wenn ich anschließend im Manager nach den Einstellungen sehe, sind alle Themes bis auf das von mir angewählte (aber dennoch nicht verwendete) nicht mehr vorhanden.

    ...ich weiß, beide Probleme sind im Grunde nur Firlefanz, ich würde mich trotzdem freuen, wenn jemand 'ne Lösung hätte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MadJoker, 24.02.2007
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Hast du denn schon mal ein online update mit smart gefahren?
    (und natuerlich die Channels vorher installiert)

    Hatte das Gefuehl das in den KDE & SuSE Channels einige Neuerungen waren die wirklich zur Stabilitaet von 10.2 beigetragen haben. Auch optische Probleme hatte ich danach nicht mehr.
     
  4. #3 gropiuskalle, 24.02.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na aber selbstverständlich, dafür isser doch da, der smart! :D

    ...kann ich nur bestätigen - bereits auf der 10.1 fiel mir auf, dass das upgrade von KDE 3.5.5 auf 3.5.6 ein paar kleinere Macken behoben hat, und auch ansonsten macht ein aktuelles KDE / openSuSE momentan einen sehr guten Eindruck auf mich - aber die Optik von smart bleibt dennoch ein (wenn auch wie gesagt kleines) Manko.
     
  5. #4 MadJoker, 24.02.2007
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Wie sieht denn dein Bildaufbau aus wenn du dich als root in die grafische Oberlaeche einloggst. (mal so ganz ohne user)
     
  6. #5 gropiuskalle, 24.02.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann wird's noch absurder, denn dann zeigt sich smart zwar im KDE-Stil, allerdings sieht das trotzdem nicht so aus, wie ich es eingestellt habe (incl. schwarzer Schrift auf dunkelgrauem Hintergrund, sehr ungünstig...). Hier mal ein paar screenshots zur Verdeutlichung:

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Links der von mir gewünschte Stil (so sehen auch meine root-Anwendungen derzeit aus), in der Mitte smart in der user-Umgebung und rechts die Interpretation meines root-Desktops.
     
  7. #6 MadJoker, 24.02.2007
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Scheint mir so als ob deine Einstellungen in der KDE Umgebung nicht stimmen. Oder das die Datenbank nen hau weg hat. Hast du schon mal versucht die Farben neu anzupassen? Wenn ja versuch es mal aus der root Umgebung fuer die Root Anwendungen und fuer die Benutzer aus der Benutzer Umgebung.
    Die beiden Farbdatenbanken sollten eigentlich getrennt sein. Es sollte eine in /root/.kde liegen (die wahrscheinlich verstellt ist) und eine um /home/Benutzer/.kde.
    Wie die Datei heisst kann ich dir leider nicht sagen.

    Auch scheint es mir so das KDE seit neustem auch bei root Programmen auf die Benutzerfarben zugreift. (warum auch immer)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

smart und GNOME-Optik / KDM-Themes

Die Seite wird geladen...

smart und GNOME-Optik / KDM-Themes - Ähnliche Themen

  1. Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern

    Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern: Mit Maru sollen auch Android-Anwender ihre Geräte einfach mit einem Display verbinden können und sie als vollwertige Desktop-Systeme nutzen....
  2. SmartGit 7.1 vorgestellt

    SmartGit 7.1 vorgestellt: Der Freilassinger Hersteller Syntevo hat die Version 7.1 seines proprietären Git-, Mercurial- und Subversion-Clients veröffentlicht. Neu ist unter...
  3. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...
  4. Mozilla stellt Firefox OS für Smartphones ein

    Mozilla stellt Firefox OS für Smartphones ein: Firefox OS hat sich als gigantischer Flop herausgestellt. Das von Mozilla entwickelte freie Betriebssystem für mobile und andere eingebettete...
  5. Android beherrscht 81,2 Prozent des Smartphone-Marktes

    Android beherrscht 81,2 Prozent des Smartphone-Marktes: Laut einem Report der International Data Corporation (IDC) konnte Android seinen Marktanteil verbessern, während insgesamt der Absatz von...