SLED 10 Wofür/wieviel muss man bezahlen?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von karru, 03.09.2006.

  1. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihrs!

    Ich bin gerade etwas durcheinander und hoffe das mir hier einer Rat geben kann, da hier ja einige SLED 10 user/admins unterwegs sind.

    Also SLED 10 lässt sich ja kostenlos herunterladen.
    Aber sehe ich das richig, dass man nach einer Installation nur 30 Tage lang den Luxus von offiziellen Updates genießen kann und danach 50€/Jahr löhnen muss? Oder wie ist das bei SLED 10 geregelt?

    Weiß einer oder hat einer einen Link zu einer konkreten Antwort auf die Frage:

    Wofür (und wieviel) muss bei SLED 10 gezahlt werden?

    Ich hab mich auf der novell Internetseite umgesehen, allerdings ist die Seite nicht so kompatibel mit mir, was den Informationsaustausch angeht.. :D

    gruß Karru
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  4. obec

    obec Foren As

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Du kannst aber auch ein einfaches SuSE(z.b. 10.0) für einen Server nehmen.
    Bei SLES spielt hautsächlich Support einen Rolle. SuSE bietet das selbe(und mehr), halt ohne Support.

    Gruß

    obec
     
  5. #4 lordlamer, 03.09.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    nein

    also bei SLED und SLES hast du maintenence support. Das heisst du hast glaube ich installationssupport und auf jedenfall garantierte 5 jahre updatesupport für diese version. also es wird diese version 5 jahre supportet. trotzdem musst du pro jahr zahlen. der vorteil in diesen distributionen liegt darin das sie teilweise auch für hardware zertifiziert sind. wenn du nun als normaler dau einfach was haben willst brauchst du das nicht unbedingt.

    mfg frank
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Support bei SuSE Linux Enterprise gibt es ein Jahr, ab dem Zeitpunkt, wo man sich das erste Mal an den Support wendet. Diesen kann man verlaengern, was pro weiteres Jahr auch wieder kostet. Ausserdem beinhaltet die Enterprise-Version diverse kommerzielle Programme wie z.B. auch die kommerziellen Audio- und Video-Codecs, die man sich auf der OS-Version erst nachinstallieren und einrichten muss. Die Server-Version ist zusaetzlich mit diversen "Kernel-Versionen" ausgestattet, wobei es z.B. welche mit Stack-Smashing-Guard u.a. Features gibt. Auch sonst sind die Sicherheitsstandards beim Enterprise-Server weitaus hoeher angesiedelt als bei der OS-Edition.
     
Thema:

SLED 10 Wofür/wieviel muss man bezahlen?

Die Seite wird geladen...

SLED 10 Wofür/wieviel muss man bezahlen? - Ähnliche Themen

  1. Sled 11

    Sled 11: hallo.. wollte mal fragen ob sich einer des neue SUSE linux enterprise holt, und warum?
  2. SLED10 SP1 und Intel Gigabit

    SLED10 SP1 und Intel Gigabit: Hallo zusammen, wir haben folgendes Problem in unserer Firma: Wir haben eine Niederlassung in Indien, dort wird auf Linuxmaschienen gearbeitet....
  3. Update für SLED 10

    Update für SLED 10: Kann keine Updates starten. Konfiguration des Novell Costumer Center funktioniert auch nicht. Auf der Novell Seite blick ich überhaupt nicht durch...
  4. Vorabversion von Novell SLED 10 und SLES 10 zum download

    Vorabversion von Novell SLED 10 und SLES 10 zum download: [IMG] Novell hat Vorabversionen der nächsten Suse-Linux-Enterprise-Produkte veröffentlicht. Die beiden Produkte setzen auf die im...