SerNet legt EVB-IT-Verträge offen

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 05.06.2013.

  1. #1 newsbot, 05.06.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem BITKOM-Forum OpenSource am 24. Juni 2013 wird die SerNet GmbH ihre EVB-IT-Vertragswerke offen legen und danach auf den SerNet-Webseiten unter veröffentlichen und laufend aktualisieren.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SerNet legt EVB-IT-Verträge offen

Die Seite wird geladen...

SerNet legt EVB-IT-Verträge offen - Ähnliche Themen

  1. Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen

    Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen: Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort fertige, binäre Samba-4-Pakete für verschiedene Distributionen an. Weiterlesen...
  2. Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distribtuionen

    Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distribtuionen: Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort fertige, binäre Samba-4-Pakete für verschiedene Distributionen an. Weiterlesen...
  3. Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor

    Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor: Das Projekt Linux AIO (Linux All in One) bietet ISO-Abbilder einiger populärer Linux-Distributionen an und vereint dabei alle jeweiligen Desktops...
  4. Mozilla legt Finanzbericht für 2014 vor

    Mozilla legt Finanzbericht für 2014 vor: Mozilla legt für 2014 einen Finanzbericht mit positivem Ergebnis vor. Dieser markiert gleichzeitig das Ende des Vertrags mit Google über Zahlungen...
  5. Studie zur Sicherheit von Docker-Images belegt Sicherheitsprobleme

    Studie zur Sicherheit von Docker-Images belegt Sicherheitsprobleme: Eine Studie der Firma BanyanOps zur Sicherheit von Docker-Images im zentralen Repository Docker-Hub ergab eine hohe Quote an verwundbaren Images...