Sendmail Smart Relay Host

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von Beeboop, 20.02.2007.

  1. #1 Beeboop, 20.02.2007
    Beeboop

    Beeboop Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe folgendes Problem bei einem Kunden:

    Er hat Red Hat 8 -> ich weiß, ist zu alt
    Sendmail 8.12.5 -> ich weiß, ist zu alt

    Er besitzt eine interne Maildomain, die z.Zt noch nicht registriert ist, ist er aber dabei.

    Die Clients verschicken über Notes oder Outlook über den Sendmail-Server ihre E-Mails.

    Diesem ist auch noch ein Name wie z.B. mail.nichtexistierendeDomain.de gegeben worden.

    Bislang klappte es mit dem Mailversand, da die Annahme von Mails über ein Mailgateway erfolgt, das eine korrekt eingetragene Adresse mit FQDN und öffentlicher IP hat.
    Dieser scannt nach Viren, Spyware usw. und leitet die Mails an den Sendmail weiter.

    Jetzt hat der erste Provider die Annahme von Mails verweigert, da ja logischerweise im Header eine Adresse steht, die nicht registriert und zu erreichen ist. Was ja auch richtig ist.

    Jetzt wollte ich auf dem Sendmail Server es so eintragen, das dieser die Mails auch über das öffentliche Mailgateway versendet und somit die Mails im Header die öffentliche Adresse mit FQDN bekommen und somit angenommen werden.

    Trage ich es auf dem Sendmail über Webmin-> Sendmail Options den öffentlichen Server Relay Host ein, funktioniert es nicht, da in der resolv.conf die search-Einträge und in der hosts die Einträge fehlten.
    Er konnte den Namen nicht auflösen.
    Diese habe ich nachgetragen und danach ging es und die rausgehenden Mails hatten die Adresse des öffentlichem im Header.

    Komischerweise werden aber jetzt Mails, die von extern an den internen Notes-Server gehen, nicht ausgeliefert. Sie werden zwar angenommen; vom externen Mailgateway zum Sendmail hin, aber dann nicht an den Notes-Server weitergeleitet.
    Sie verbleiben auf dem Sendmail!

    Was läuft verkehrt?
    Kann ich die sendmail.cf auch händisch editieren, in dem ich dort den DS-Eintrag wie folgt ändere:

    DSip-adresse
    oder
    DSname
    des Smart Relay host?

    Für eine schnelle Antwort wäre ich dankbar!

    Bis denn
    Wolfgang
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kann man Eintragen, danach sendmail neu starten. Ruf mal mailq auf oder guck ins Logfile, welche Fehlermeldung es gab/gibt.

    Gruß
    Blur
     
Thema:

Sendmail Smart Relay Host

Die Seite wird geladen...

Sendmail Smart Relay Host - Ähnliche Themen

  1. sendmail und smarthosts

    sendmail und smarthosts: Hallo zusammen, ich versuche derzeit unter OpenSuse 10, Scalix 10 mit Sendmail 8.13.4-8 zu installiern. Soweit funktioniert alles gut, jedoch...
  2. DragonFly BSD wechselt von Sendmail zu DMA

    DragonFly BSD wechselt von Sendmail zu DMA: Wie die Entwickler des BSD-Betriebssystems DragonFly bekannt gaben, setzt die Distribution ab sofort standardmäßig nicht mehr auf Sendmail,...
  3. FreeBSD und sendmail??

    FreeBSD und sendmail??: Bitte mich nicht gleich erschlagen, ich bin blutiger Anfänger und Arbeite mich gerade in FreeBSD-Unix ein. Möchte gerne durch ein php script...
  4. sendmail sicher machen / Debian

    sendmail sicher machen / Debian: Hallo Zusammen, ich hatte gestern die Frage gestellt wie man die IP Ranges eines Landes blockt. Das mag funktionieren aber wie ich inzwischen...
  5. Sendmail gefälschte Absender blockieren

    Sendmail gefälschte Absender blockieren: Hi, kleine Frage, wie kann ich bei Sendmail es verhindern, dass Spammer unsere Domain nehmen um Mails einzuliefern? Beispiel: Die domain...