Seltsames Datenaufkommen bei der Interneteinwahl

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von hofmannc11, 04.05.2007.

  1. #1 hofmannc11, 04.05.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Hallo liebes Forum, mir ist jetzt seit einigen Tagen etwas seltsames bei meinem OpenSuse 10.2 aufgefallen.

    Mein Internetzugang erfolgt über ein dsl modem und dem standart Programm Kinternet. Manchmal wenn ich mich einwähle habe ich sofort nach dem Verbindungsaufbau ein seltsames Datenaufkommen. Es werden permanent genau 504 Byte empfangen gefolgt von genau 40 Byte und das immer im wechsel, gesendet wird nix. Wenn ich die Verbindung trenne und neu aufbaue tritt dies nichtmehr auf.

    Was kann dies sein, Programme die auf das Internet zugreifen laufen keine, auch nicht im Hintergrund, die Firewall protokolliert auch nix, ist aber so eingestellt das sie alles aufzeichnet.

    Ist euch so etwas auch schoneinmal aufgefallen, was gibt es für möglichkeiten rauszufinden was dieses Datenaufkommen verursacht?

    Danke im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 04.05.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Lass mal einen Sniffer wie wireshark oder tcpdump mitlaufen und kuck was für Pakete da geschickt werden.
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Vielleicht ein Updateprozess oder ein Sync der Updatesourcen?
     
  5. #4 Wolfgang, 04.05.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Ein einfaches netstat -t sollte die TCP-Verbindungen offenlegen.
    Möglich ist Vieles, aber alles spekulativ.
    Vom versuchten Handshake zwischen Netzkarte und Modem bis irgendwelche Deamons.

    Gruß Wolfgang
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Seltsames Datenaufkommen bei der Interneteinwahl

Die Seite wird geladen...

Seltsames Datenaufkommen bei der Interneteinwahl - Ähnliche Themen

  1. Imagemagicks Mogrify macht Seltsames ....

    Imagemagicks Mogrify macht Seltsames ....: Immer, wenn ich eine Reihe JPGs qualitativ heruntersetzen will, funktioniert es prima per ---------- mogrify -quality 20 *.JPG ----------...
  2. Seltsames Verhalten des Paketmanagements

    Seltsames Verhalten des Paketmanagements: Hallo zusammen, ich bin erst seit ein paar Wochen bei Centos, ich benutze es zum Programmieren. Ich habe nach Anleitungen aus dem Web, Centos...
  3. Seltsames ACPI/Akkuproblem

    Seltsames ACPI/Akkuproblem: Hallo Leute, habe ein komisches Problem auf meinem Acer TimelineX 4820TG: (Das installierte System ist übrigens ZevenOS Neptune 2.0, also ein...
  4. Datei-Besitzer / Zugriffsrechte am Client ändern Seltsames Verhalten von Samba

    Datei-Besitzer / Zugriffsrechte am Client ändern Seltsames Verhalten von Samba: Hallo Linux-Gemeinde, seit einigen Wochen beschäftige ich mich intensiv mit Ubuntu, bislang recht zufriedenstellend, habe viel gesucht und gelesen...
  5. iptables und seltsames bei FTP von best. IP

    iptables und seltsames bei FTP von best. IP: also ich habe unter einem debiansystem iptables am laufen. in der schliesse ich alle ports und öffne nur die relevanten. also eigentlich nur 80,...